Auffahrunfall

Transporter kracht auf Pkw: drei Verletzte

Trudering - Auffahrunfall auf der Wasserburger Landstraße in Trudering: Der Fahrer eines Kleintransporters konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, als ein Citroën vor ihm anhielt.

Die Fahrerin (46) des Citroëns hatte ihre Tochter (8) und ihren Sohn (10) mit im Wagen und wollte am frühen Dienstagabend auf der Wasserburger Landstraße nach rechts abbiegen. Verkehrsbedingt musste sie dabei anhalten.

Dies übersah der Fahrer eines Ford Transits und fuhr auf den Pkw auf. Bei dem Unfall wurden die Münchnerin und die beiden Kinder verletzt und mussten zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

An den beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von rund 7.000 Euro. Die Wasserburger Landstraße musste stadtauswärts zeitweise gesperrt werden.

mb

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das wird Autofahrern nicht gefallen: Grüne wollen höhere Parkgebühren
Den Grünen sind die stetig steigenden ÖPNV-Preise ein Dorn im Auge. Nun hat die Partei offenbar einen Weg gefunden, das zu unterbinden. Dafür müssten jedoch die …
Das wird Autofahrern nicht gefallen: Grüne wollen höhere Parkgebühren
Tische und Lampe zerstört: Kneipenschlägerei endet blutig 
Die Polizisten fühlten sich bei den Szenen an den Wilden Westen erinnert: Der Tisch kaputt, der Schläger mit erhobenem Bierglas darauf stehend. So fanden Polizisten …
Tische und Lampe zerstört: Kneipenschlägerei endet blutig 
Schülerin (10) und ihr „T-Rex“ lösen Polizeieinsatz aus
Weil Anwohner sich über Lärm im Heckenstallerpark beschwerten, rückte die Polizei aus. Was sie vorfinden, erstaunt die Beamten ziemlich.
Schülerin (10) und ihr „T-Rex“ lösen Polizeieinsatz aus
Wie München und Bayern von Bahn-Verbesserungen profitieren sollen 
Mit 300 km/h nach Berlin - und im ICE 4 nach Hamburg: Die Deutsche Bahn kündigt für München und ganz Bayern eine Reihe von Verbesserungen an. 
Wie München und Bayern von Bahn-Verbesserungen profitieren sollen 

Kommentare