In Einfamilienhaus eingestiegen

Einbrecher erbeuten Schmuck für mehrere tausend Euro

  • schließen

München - Wohl am helllichten Tag sind Einbrecher in ein Einfamilienhaus in Trudering eingebrochen. Sie erbeuteten Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro erbeuteten mehrere Täter bei einem Einbruch in ein Einfamilienhaus in Trudering am Samstag zwischen 14 und 20.15 Uhr. Über das unversperrte Gartentürchen gelangten sie auf das Anwesen an der Kreillerstraße, wo sie das Schlafzimmerfenster aushebelten und in das Haus einstiegen. Dort erbeuteten sie zwei Kästchen mit Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro, ehe sie unerkannt flüchteten. 

Zeugenaufruf

Wer hat im angegebenen Zeitraum in der Kreillerstraße Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit diesem Einbruch stehen könnten? Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 53, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Einbrüche verhindern - das rät die Polizei München

hb

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Über diese Bahn-Einblendung lacht ganz München - die Auflösung ist überraschend
In einem ICE aus München bekamen Fahrgäste am Samstag unerwartet eine wahnsinnig lustige Einblendung zu lesen. Wer hatte die denn zu verantworten, bitte?
Über diese Bahn-Einblendung lacht ganz München - die Auflösung ist überraschend
Schwarzfahrer schlägt Fahrschein-Kontrolleur mehrfach ins Gesicht
Bei einer Fahrscheinkontrolle in München wurde ein 46-Jähriger ohne Fahrschein erwischt. Der Schwarzfahrer wird daraufhin gewalttätig und versucht zu flüchten.
Schwarzfahrer schlägt Fahrschein-Kontrolleur mehrfach ins Gesicht
26-Jähriger brutal zusammengeschlagen: Täter gefasst
Ein 26-Jähriger wird bei einer Schlägerei am Haupfbahnhof so schwer verletzt, dass die Mordkommission ermittelt. Jetzt, gut vier Monate später, sind die Täter gefasst. 
26-Jähriger brutal zusammengeschlagen: Täter gefasst
Mann quält seinen Hund - Gericht verhängt Geldstrafe
Geschlagen, gewürgt und mit Trockenshampoo gequält: Wegen Misshandlung seines Hundes ist ein Münchner zu einer Geldstrafe verurteilt worden.
Mann quält seinen Hund - Gericht verhängt Geldstrafe

Kommentare