Eine Institution: Der "alte" NY. Club in der Sonnenstraße

Exklusiv

Neuer NY.Club: Große Eröffnungsfeier am 5. August

Der NY.Club, die letzte Tanz-Bastion für Münchens Schwule, sperrt am ersten Samstag im August wieder auf. Betreiber Ken Koch hat eine neue, feste Location gefunden.

Erst ein großer Wasserschaden, dann der ziemlich überraschende Rauswurf aus der liebgewonnenen Heimat an der Sonnenstraße kurz nach dem Jahreswechsel 2016/17 und schließlich monatelanges Nomadentum im Münchner Nachtleben. Ken Koch, der Betreiber des schwulen NY.Clubs, hat keine ganz leichte Zeit hinter sich.

Umso froher ist er, dass er nun ein helles Licht am Ende des Tunnels sieht. Die monatelange Ungewissheit, wie es mit seiner Diskothek weitergehen könnte, ist erfreulichen Tatsachen gewichen.

Wo der neue NY. Club eröffnet, was zukünftig geplant ist und ein erstes Statement von Betreiber Ken Koch, findet Ihr bei unserem Partner in-muenchen.de .

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Casa mia“ hat neuen Pächter – und München kennt ihn 
Ins frühere „Casa mia“ in Sendling zieht neues Leben: An der Ecke Impler-/Oberländerstraße eröffnet im September eine griechische Taverne.
„Casa mia“ hat neuen Pächter – und München kennt ihn 
Durch Wasserwalze gespült: 24-Jähriger stirbt in der Isar
Ein 24-Jähriger ist am Mittwochabend mit seinen Freunden in die reißende Isar gestiegen. Er geriet in eine Wasserwalze und konnte nicht mehr gerettet werden. Die anderen …
Durch Wasserwalze gespült: 24-Jähriger stirbt in der Isar
Münchner ist angeklagt wegen Opern-Tickets, die es nicht gibt
Ein Münchner steht vor dem Amtsgericht, weil er Tickets für der Arena von Verona verkaufte – die nie bei den Kunden ankamen. 
Münchner ist angeklagt wegen Opern-Tickets, die es nicht gibt
Motiv Eifersucht! Jetzt steht die Anklage gegen den Mörder von Freimann
Vor wenigen Tagen hat die Münchner Staatsanwaltschaft Anklage gegen Krzysztof W. erhoben. W. soll heimtückisch und aus niederen Beweggründen gemordet haben. Motiv: …
Motiv Eifersucht! Jetzt steht die Anklage gegen den Mörder von Freimann

Kommentare