Unfall Lofer Auto Brand
1 von 20
Schrecklicher Autounfall im österreichischen Lofer: Ein Münchner Ehepaar ist am Sonntagmorgen frontal in eine Tunnelnische gekracht und in dem brennenden Wagen ums Leben gekommen.
Unfall Lofer Auto Brand
2 von 20
Schrecklicher Autounfall im österreichischen Lofer: Ein Münchner Ehepaar ist am Sonntagmorgen frontal in eine Tunnelnische gekracht und in dem brennenden Wagen ums Leben gekommen.
Unfall Lofer Auto Brand
3 von 20
Schrecklicher Autounfall im österreichischen Lofer: Ein Münchner Ehepaar ist am Sonntagmorgen frontal in eine Tunnelnische gekracht und in dem brennenden Wagen ums Leben gekommen.
Unfall Lofer Auto Brand
4 von 20
Schrecklicher Autounfall im österreichischen Lofer: Ein Münchner Ehepaar ist am Sonntagmorgen frontal in eine Tunnelnische gekracht und in dem brennenden Wagen ums Leben gekommen.
Unfall Lofer Auto Brand
5 von 20
Schrecklicher Autounfall im österreichischen Lofer: Ein Münchner Ehepaar ist am Sonntagmorgen frontal in eine Tunnelnische gekracht und in dem brennenden Wagen ums Leben gekommen.
Unfall Lofer Auto Brand
6 von 20
Schrecklicher Autounfall im österreichischen Lofer: Ein Münchner Ehepaar ist am Sonntagmorgen frontal in eine Tunnelnische gekracht und in dem brennenden Wagen ums Leben gekommen.
Unfall Lofer Auto Brand
7 von 20
Schrecklicher Autounfall im österreichischen Lofer: Ein Münchner Ehepaar ist am Sonntagmorgen frontal in eine Tunnelnische gekracht und in dem brennenden Wagen ums Leben gekommen.
Unfall Lofer Auto Brand
8 von 20
Schrecklicher Autounfall im österreichischen Lofer: Ein Münchner Ehepaar ist am Sonntagmorgen frontal in eine Tunnelnische gekracht und in dem brennenden Wagen ums Leben gekommen.

Münchner Ehepaar stirbt bei Tunnel-Unfall

Schrecklicher Unfall im österreichischen Lofer: Ein Auto mit Münchner Kennzeichen ist am Sonntagmorgen frontal in eine Tunnelnische gekracht und ausgebrannt. Für die Insassen kam jede Hilfe zu spät.

Rubriklistenbild: © Aktivnews

Auch interessant

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion