Einsatz mit Wärmebildkamera

Feuerwehr löscht Kaminbrand in Kaffeerösterei

Feuer in einer Münchner Kaffeerösterei am Freitagnachmittag: In Birkleiten in Untergiesing brannte ein Kamin, die Feuerwehr hatte es mit Glutnestern zu tun. 

München - Die Feuerwehrmänner stellten beim Eintreffen eine Rauchentwicklung an der Kaffeerösterei fest und gingen mit einer Wärmebildkamera auf die Suche. Im Verlauf des Einsatzes wurden in der Anlage einige Glutnester entdeckt. Da es sich um einen Kaminbrand handelte, mussten die Einsatzkräfte das  Brandgut aus der Anlage entfernen und es außerhalb ablöschen. Um alle Glutnester zu finden, wurden einige Teile der Anlage demontiert und der Schornstein mit einem Spezialwerkzeug gereinigt. Nach den Löschmaßnahmen und den anschließenden Lüftungsarbeiten war der Einsatz für die Feuerwehr beendet.

mb

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gestüts-Pläne: Unternehmer plant spektakulären Reitstall
Das einst imposante Gestüt Ludwigsfeld liegt seit Jahrzehnten brach. Nun will ein Münchner Unternehmer dort eine spektakuläre Reitstall-Anlage errichten. Teils sollen …
Gestüts-Pläne: Unternehmer plant spektakulären Reitstall
Circus Roncalli kommt nach München - und wir verraten, wohin
Manege frei für den Circus Roncalli in München! Ab 7. Oktober gastiert der Circus Roncalli mit seiner Jubiläumsshow auf dem Areal des Kreativquartiers. 
Circus Roncalli kommt nach München - und wir verraten, wohin
Der Hilferuf einer Uroma
Eine Kleinanzeige, oft sind das nur zwei knappe Zeilen. Doch hinter ihnen verbirgt sich manch spannende Geschichte. Zum Beispiel die einer Uroma, die bei dem Versuch …
Der Hilferuf einer Uroma
Vorab-Einblick: So sieht‘s am neuen Sendlinger Tor aus 
In einem sogenannten Musterraum testen Mitarbeiter der Münchner Verkehrsgesellschaft die Materialien für die neue U-Bahn-Haltestelle. 
Vorab-Einblick: So sieht‘s am neuen Sendlinger Tor aus 

Kommentare