+
Das ehemalige Osram-Verwaltungsgebäude am Mittleren Ring/Hellabrunner Straße ist derzeit eine Flüchtlingsunterkunft.  

Wegen Heizungsschadens

Flüchtlingsunterkunft muss geräumt werden

München - Die Unterkunft für Flüchtlinge an der Hellabrunner Straße musste am gestrigen Mittwoch kurzfristig geräumt werden. 

Dies teilte die Stadt am Donnerstag mit. Grund war ein Schaden an der Heizungsversorgung im Untergeschoss des ehemaligen Bürogebäudes aus den 60er-Jahren. Die Strom- und Wasserversorgung mussten deshalb abgestellt werden. 

Durch den Schaden trat jetzt Heizungswasser aus, dass abgepumpt werden musste. Weil die Schadensstelle noch nicht vollständig zugänglich ist, kann derzeit noch nicht abgeschätzt werden, wie umfangreich der Schaden ist und wie lange es dauert ihn zu beheben. 

Die Unterkunft war im Dezember 2015 in Betrieb genommen worden, zuvor hatte man die Heizungsanlage überprüft und in Stand gesetzt. Die rund 600 Bewohner brachte das Sozialreferat in anderen Einrichtungen unter. Alleinstehende Männer wurden in der Bayernkaserne untergebracht, Familien insbesondere in den Unterkünften Schertlinstraße und Hofmannstraße 51. Eine kleine Zahl behinderter und besonders belasteter Menschen wurde in die Unterkunft Triebstraße verlegt. 

mm/tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Für die Sicherheit: Diese Maßnahmen sind in der Münchner U-Bahn geplant 
Mehr Kameras an öffentlichen Plätzen, in Zügen, beim Einkaufen und auf Konzerten. Joachim Herrmann will eine strengere Überwachung – um das Sicherheitsgefühl zu …
Für die Sicherheit: Diese Maßnahmen sind in der Münchner U-Bahn geplant 
AfD-Politiker wirbt mit Buch von Alt-OB Ude - der wehrt sich mit drastischen Worten
Das Cover des neuen Buches von Alt-OB Christian Ude ist seit neuestem nicht nur im Buchhandel sondern auch auf einem AfD-Wahlplakat. Das gefällt dem SPD-Mann Christian …
AfD-Politiker wirbt mit Buch von Alt-OB Ude - der wehrt sich mit drastischen Worten
Einbrecher klaut kuriose Dinge. Was hatte er nur vor?
Ein 46-Jähriger hat bei seinem Einbruch ungewöhnliche Beute gemacht. Er ließ ausschließlich kuriose Dinge mitgehen - und eine Kleinigkeit gegen den gröbsten Hunger. 
Einbrecher klaut kuriose Dinge. Was hatte er nur vor?
Nach tragischen Unfällen: FDP will Gitter an Isar und Eisbach
Nach einigen tragischen Todesfällen an der Isar und dem Eisbach will die Stadtrats-FDP nun neue Maßnahmen prüfen lassen, mit denen weitere Todesfälle verhindert werden …
Nach tragischen Unfällen: FDP will Gitter an Isar und Eisbach

Kommentare