Schock-Nachricht für Boateng: Saison-Aus, WM-Teilnahme in Gefahr!

Schock-Nachricht für Boateng: Saison-Aus, WM-Teilnahme in Gefahr!

Todes-Drama

Glatter Gehweg: Fußgängerin stürzt und stirbt

München - Ein verhängnisvoller Unfall hat sich am Freitag am Wettersteinplatz ereignet: Eine 83-Jährige ist auf den Gehweg ausgerutscht und stirbt wenig später.

Eine 83-jährige Münchnerin ist am Freitag, Vormittag, 22. Januar, am Wettersteinplatz verunglückt. Die alten Dame lief auf dem Gehweg, als sie plötzlich auf dem eisglatten Boden ausrutschte. Bei dem Sturz verletzte sich die 83-Jährige so schwer, dass sie sofort ins Harlachinger Krankenhaus gebracht werden musste. Nach knapp einer Woche im Krankenhaus ist sie nun laut Polizei München verstorben.

Die Polizei hat sich nun des Unfalls mit Todesfolge angenommen, auch wenn keine Hinweise auf Fremdeinwirkung vorliegen.

mm

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Großer Polizeieinsatz an Münchner Realschule
Am Donnerstagvormittag hat eine Anruferin einen Großeinsatz an einer Münchner Realschule ausgelöst. Ein Großaufgebot der Polizei ist vor Ort.
Großer Polizeieinsatz an Münchner Realschule
Veranstaltungen in München: Das ist heute Abend los
Kultur, Konzerte und Partys: In München ist jeden Abend etwas geboten. Da bleibt keine Zeit für Langeweile. Wir verraten Ihnen was heute Abend in der Stadt los ist. 
Veranstaltungen in München: Das ist heute Abend los
Nach Zara-Skandal in München: Wie geht es den Mitarbeitern bei Primark?
Ähnliche Probleme wie bei der Konkurrenz? Vor der Eröffnung der ersten Primark-Filiale in München haben wir mit Geschäftsführung und Gewerkschaft über die Situation der …
Nach Zara-Skandal in München: Wie geht es den Mitarbeitern bei Primark?
Darum schafft es Amazon nicht, uns lokale Buchhändler kaputt zu machen
Thomas Felber ist Buchhändler in München und hat eine Mission: sich die Kunden nicht von Amazon wegschnappen zu lassen. Wie das gelingt und warum er sich einen Spaß …
Darum schafft es Amazon nicht, uns lokale Buchhändler kaputt zu machen

Kommentare