Schwerer Unfall nahe Spitzingsee-Skigebiet - Straße gesperrt - Helikopter gelandet

Schwerer Unfall nahe Spitzingsee-Skigebiet - Straße gesperrt - Helikopter gelandet
+

Auseinandersetzung erreicht Landtag

Grünwalder Stadion: Ärger mit Rechten

  • schließen

München - Bei einem Spiel der 1860-Amateure hatten Löwen-Fans Ärger mit Rechten. Jetzt erreicht die Auseinandersetzung sogar den Landtag.

Ein Zwischenfall mit mutmaßlichen Rechtsextremisten im Grünwalder Stadion erreicht den Landtag. Am 24. Juli 2013 hatte sich bei einem Spiel der 1860-Amateure gegen den FV Illertissen nach Augenzeugenberichten ein Großteil der Löwen-Fans auf der Gegentribüne mit „Nazis raus“-Rufen gegen eine Gruppe mutmaßlicher Rechter gewehrt.

Offenbar kam es auch zu einem Handgemenge. Das Innenministerium führt die Auseinandersetzung auf seiner Webseite „Bayern gegen Linksextremismus“ auf. Auf dieser Seite dokumentiert das Ministerium linksextreme Vorfälle und warnt vor radikalen Strukturen in Bayern.

In einer Landtags-Anfrage, die unserer Zeitung vorliegt, will die Münchner Grünen-Abgeordnete Katharina Schulze jetzt wissen, warum der Vorfall als linksextrem gilt – und, warum die andere Seite in Anführungszeichen als „rechte“ Fans bezeichnet und nach Ansicht der Grünen damit verharmlost wird. In dieser Gruppe hätten sich Neonazis, darunter ein bekannter Münchner Aktivist, befunden, schreibt Schulze.

Vom Innenministerium will Schulze nun Näheres zu dem Vorfall wissen. Unter anderem fragt sie, ob Straftaten, die sich gegen Neonazis wenden, automatisch als linksextrem eingestuft werden. Laut Schulze hat das Ministerium in der Vergangenheit erklärt, Auseinandersetzungen zwischen Rechtsextremen und linksgerichteten Gruppen wiesen in Bayern keine Bezüge zum Fußball auf.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Autos krachen in Ingolstädter Straße zusammen - Zwei Verletzte
Bei einem Unfall in Milbertshofen sind am Samstag zwei Menschen verletzt worden. Zwei Wagen waren zusammengestoßen.
Autos krachen in Ingolstädter Straße zusammen - Zwei Verletzte
Auf der A99: BMW-Fahrer (24) baut schweren Unfall - Auto ruft selber Feuerwehr
Ein BMW-Fahrer verliert zwischen A99 und A96 bei hoher Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug. Den Notruf muss er nicht selbst rufen.
Auf der A99: BMW-Fahrer (24) baut schweren Unfall - Auto ruft selber Feuerwehr
Ist das die gruseligste Immobilie der ganzen Stadt?
Nett sieht es aus – das kleine Haus an der Muspillistraße in Oberföhring. Und bald wird auch jemand in die renovierten Räume im ersten Stock einziehen. Ängstlich darf …
Ist das die gruseligste Immobilie der ganzen Stadt?
Bekanntem Kaufhaus droht der Abriss – Mitarbeiterin: „Ich habe gehört, dass ...“
Das Gebrauchtwarenhaus des Weißen Raben in Sendling ist vom Abriss bedroht – an der Bavariastraße könnten Wohnungen oder ein Hotel entstehen. Das Sozialunternehmen sucht …
Bekanntem Kaufhaus droht der Abriss – Mitarbeiterin: „Ich habe gehört, dass ...“

Kommentare