Laster stößt in Schongau mit Zug zusammen - Mehrere Verletzte

Laster stößt in Schongau mit Zug zusammen - Mehrere Verletzte

Beim Abbiegen übersehen

Joggerin (62) von Auto erfasst: Schwer verletzt 

Beim Abbiegen übersieht ein Autofahrer eine Joggerin, die ohne auf den Verkehr zu achten, die Straße überquerte. Die Frau wird schwer verletzt.  

München - Wie die Polizei berichtet, passierte der Unfall am Sonntag, 12. März, gegen 12.20 Uhr. Demnach erfasste ein Mercedes-Fahrer (48) die Joggerin (62) beim Abbiegen. Der Autofahrer wollte von der Aretinstraße in die Karolingerallee in Richtung Harlachinger Berg abbiegen. Die Joggerin lief am Harlachinger Berg am Gehweg entlang. 

Für den Fahrer galt an dieser Stelle „Vorfahrt achten“, deshalb sah er nach rechts und übersah dabei die von links kommende Joggerin. Die Frau wiederum lief auf die Fahrbahn, ohne auf den Verkehr zu achten. 

Die 62-Jährige wurde frontal vom Pkw erfasst und stürzte auf die Fahrbahn. Sie wurde schwer verletzt und musste mit dem Rettungsdienst zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Am Pkw entstand kein Sachschaden. Es kam zu keinen Verkehrsbeeinträchtigungen.

mm/tz

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

S-Bahn: Störung am Stachus - Probleme auf der Stammstrecke
In unserem News-Ticker informieren wir Sie über Störungen auf Münchens S-Bahn-Linien. Am Dienstagnachmittag gab es eine Störung auf der Stammstrecke. 
S-Bahn: Störung am Stachus - Probleme auf der Stammstrecke
Mann pöbelt am Isartor 4-köpfige Gruppe an - Schlägerei
An der S-Bahn-Haltestelle Isartor hat es bereits im August eine Schlägerei gegeben. Nun veröffentlichte die Polizei den Vorfall und bittet um Hinweise aus der …
Mann pöbelt am Isartor 4-köpfige Gruppe an - Schlägerei
Tag 4 auf dem Oktoberfest: Neues zum Zoff ums Bio-Hendl
Die erste Woche des Oktoberfests 2017 läuft. Mal schauen, welche Promis uns begegnen und welches Zelt als erstes wegen Überfüllung schließt. Im Live-Ticker verpassen Sie …
Tag 4 auf dem Oktoberfest: Neues zum Zoff ums Bio-Hendl
Sie wollten Scharia-Staat errichten: Zwei Syrer in München verurteilt
Zwei junge Männer kämpften in Syrien für eine islamistische Gruppe. In Deutschland werden sie dafür als Terroristen bestraft. War den Flüchtlingen in ihrer Heimat …
Sie wollten Scharia-Staat errichten: Zwei Syrer in München verurteilt

Kommentare