+
Im Uferbereich an der Thalkirchner Brücke belästigte der Mann die jungen Frauen.

In der Dunkelheit

Junge Frauen belästigt: 33-Jähriger geschnappt

München - In der Nacht von Sonntag auf Montag werden zwei Frauen an der Thalkirchner Brücke von einem Unbekannten belästigt.

Wie die Polizei berichtet, streifte am Sonntag, 08.05.2016, gegen 1 Uhr, ein Mann im Uferbereich der Isar an der Thalkirchner Brücke umher. Dort sah er drei Frauen und nutzte die Dunkelheit aus, diese am Gesäß zu berühren.

Als die drei Frauen im Alter von 18 und 19 Jahren lautstark riefen, ließ der Unbekannte von ihnen ab und verschwand. Die verständigte Polizeistreife konnte einen 33-Jährigen aus München im Rahmen der Sofortfahndung antreffen und vorläufig festnehmen. Der 33-jährige Mann wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.

mm/tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Robin Schulz im Interview: „... dann sollte ich besser etwas anderes machen“
Im Interview spricht DJ Robin Schulz über Dankbarkeit, Kreativitäts-Booster und sein völlig normales Leben daheim. Im September kommt er nach München.
Robin Schulz im Interview: „... dann sollte ich besser etwas anderes machen“
DSDS-Stars: Mysteriöse Absage im Circus Krone
Das für Sonntagnachmittag geplante DSDS-Konzert der elf Finalisten im Circus Krone wurde kurzfristig abgesagt. Der Veranstalter ist offenbar untergetaucht. Ob die …
DSDS-Stars: Mysteriöse Absage im Circus Krone
Am Landshuter-Allee-Tunnel stehen Sie bald länger im Stau
Der Landshuter-Allee-Tunnel wird saniert. Sie werden länger im Stau stehen als sonst. Und das ein halbes Jahr lang. 
Am Landshuter-Allee-Tunnel stehen Sie bald länger im Stau
Tram-Fahrer wird mit Waffe bedroht - und reagiert perfekt
Ein 61-Jähriger Mann aus dem Landkreis Freising schockte am Sonntagabend einen Münchner Trambahnfahrer, als er eine Spielzeugpistole auf ihn richtete. 
Tram-Fahrer wird mit Waffe bedroht - und reagiert perfekt

Kommentare