Unfall in Harlaching

Linksabbieger schneidet Radfahrer und verletzt ihn schwer

München - Schwere Verletzungen erlitt ein Radfahrer in Harlaching am Freitagabend. Ein Autofahrer nahm ihm die Vorfahrt - es kam zur Kollision.

Der 39-jährige Münchner war mit seinem Auto auf der Hermine-Bland-Straße Richtung Isar unterwegs. An der Kreuzung zur Harthauser Straße wollte er links abbiegen und nahm dabei einem Rennradfahrer, der stadteinwärts unterwegs war, die Vorfahrt.

Der 25-jährige Radfahrer wurde durch die Kollision auf die Fahrbahn geschleudert und schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Glücklicherweise trug er bei dem Unfall einen Fahrradhelm, der wohl noch schlimmere Verletzungen verhinderte.

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Radler kollidiert mit Motorradfahrer - schwer verletzt
Weil er einen Motorradfahrer übersehen hat, ist ein Rentner am Freitag in der Maxvorstadt schwer verletzt worden.
Radler kollidiert mit Motorradfahrer - schwer verletzt
Ungebremst gegen Rotbuche: Autofahrerin schwer verletzt
Bei einem Unfall in der Zentralländstraße ist am Samstagmorgen eine Frau schwer verletzt worden. Sie war ungebremst gegen einen Baum gefahren.
Ungebremst gegen Rotbuche: Autofahrerin schwer verletzt
Mann fällt mit Elektromobil ins Gleisbett - Retter handeln schnell
Mehrere Menschen haben am Samstagnachmittag womöglich eine Tragödie verhindert. Ein Mann war ins Gleisbett gefallen - samt seines Elektro-Scooters.
Mann fällt mit Elektromobil ins Gleisbett - Retter handeln schnell
Mehr als 20 Geldautomaten manipuliert: Zwei Täter festgenommen
Die Münchner Polizei hat eine Diebesserie aufgedeckt. Eine 19-Jährige und ein 31-Jähriger haben in ganz München Geldautomaten manipuliert. Nun wurden sie auf frischer …
Mehr als 20 Geldautomaten manipuliert: Zwei Täter festgenommen

Kommentare