Eine Fußgängerin ist am Dienstagmittag in Giesing von einem Vierachs-Lkw überrollt und schwer verletzt worden.
1 von 12
Eine Fußgängerin ist am Dienstagmittag in Giesing von einem Vierachs-Lkw überrollt und schwer verletzt worden.
Eine Fußgängerin ist am Dienstagmittag in Giesing von einem Vierachs-Lkw überrollt und schwer verletzt worden.
2 von 12
Eine Fußgängerin ist am Dienstagmittag in Giesing von einem Vierachs-Lkw überrollt und schwer verletzt worden.
Eine Fußgängerin ist am Dienstagmittag in Giesing von einem Vierachs-Lkw überrollt und schwer verletzt worden.
3 von 12
Eine Fußgängerin ist am Dienstagmittag in Giesing von einem Vierachs-Lkw überrollt und schwer verletzt worden.
Eine Fußgängerin ist am Dienstagmittag in Giesing von einem Vierachs-Lkw überrollt und schwer verletzt worden.
4 von 12
Eine Fußgängerin ist am Dienstagmittag in Giesing von einem Vierachs-Lkw überrollt und schwer verletzt worden.
Eine Fußgängerin ist am Dienstagmittag in Giesing von einem Vierachs-Lkw überrollt und schwer verletzt worden.
5 von 12
Eine Fußgängerin ist am Dienstagmittag in Giesing von einem Vierachs-Lkw überrollt und schwer verletzt worden.
Eine Fußgängerin ist am Dienstagmittag in Giesing von einem Vierachs-Lkw überrollt und schwer verletzt worden.
6 von 12
Eine Fußgängerin ist am Dienstagmittag in Giesing von einem Vierachs-Lkw überrollt und schwer verletzt worden.
Eine Fußgängerin ist am Dienstagmittag in Giesing von einem Vierachs-Lkw überrollt und schwer verletzt worden.
7 von 12
Eine Fußgängerin ist am Dienstagmittag in Giesing von einem Vierachs-Lkw überrollt und schwer verletzt worden.
Eine Fußgängerin ist am Dienstagmittag in Giesing von einem Vierachs-Lkw überrollt und schwer verletzt worden.
8 von 12
Eine Fußgängerin ist am Dienstagmittag in Giesing von einem Vierachs-Lkw überrollt und schwer verletzt worden.

Untergiesing

Lkw überrollt Fußgängerin - Frau stirbt

München - Auf der Humboldtstraße wird eine Fußgängerin von einem Lkw überrollt. Sie wird eingeklemmt und schwer verletzt, im Krankenhaus erliegt sie ihren Verletzungen.

Eine 89-Jährige ist gestorben, nachdem sie am Dienstagmittag an der Humboldtstraße in Untergiesing von einem Laster erfasst worden war. 

Laut Feuerwehr stoppte ein Linienbus gegen 12.15 Uhr an der Haltestelle „Humboldtstraße“. Direkt dahinter musste auch ein Baustellenlaster anhalten. Kurz darauf ging die 89-Jährige direkt vor dem Führerhaus auf dem Fußgängerüberweg über die Straße. Das bemerkte der Fahrer des Kieslasters nicht und setzte seine Fahrt fort. Er erfasste die Frau und überrollte sie. Die Seniorin wurde unter den hinteren Achsen eingeklemmt. Sie wurde in den Schockraum einer Klinik eingeliefert. Dort erlag sie ihren Verletzungen. Ein Gutachter war am Nachmittag vor Ort, um den genauen Unfallhergang zu klären.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Unsere Bilder des Tages
Die schönsten, skurrilsten und interessantesten Bilder des Tages. Aus München, Deutschland und der Welt.
Unsere Bilder des Tages
Bilder: So soll die neue Ochsenbraterei aussehen
Nach 37 Jahren bekommt die Ochsenbraterei auf dem Oktoberfest ein neues Zelt. Am heutigen Mittwoch wurden die Pläne vorgestellt. 
Bilder: So soll die neue Ochsenbraterei aussehen
Wie drei Mädchen die Polizei auf die Spur einer Mega-Einbrecherbande führten
Drei Mädchen waren es, die die Münchner Polizei auf die Spur eines internationalen Einbrecherclans geführt haben. Zeitweise war die Bande womöglich für nahezu jeden …
Wie drei Mädchen die Polizei auf die Spur einer Mega-Einbrecherbande führten
Neuperlach: 22-Jähriger stellt Öl auf den Herd und schläft dann ein
Bei dem Brand eines Mehrfamilienhauses in Neuperlach sind mehrere Bewohner verletzt worden. Eine Vierzimmerwohnung wurde komplett zerstört. Jetzt gibt es Details zur …
Neuperlach: 22-Jähriger stellt Öl auf den Herd und schläft dann ein

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion