+
Eine Frau entdeckte an der Isar einen Exhibitionisten und alarmierte die Polizei. (Archivbild)

Polizei sucht Zeugen

53-Jährige spaziert an Isar entlang und entdeckt Mann an Fluss - dann wird die Polizei alarmiert

Eine Frau spazierte an der Isar entlang. Doch plötzlich entdeckte sie einen Mann. Eine zufällig vorbeikommende Radfahrerin alarmierte sofort die Polizei.

München - Die Polizei München berichtet: Am Dienstag gegen 17.50 Uhr ging eine 53-jährige Münchnerin über den Flauchersteg. Dort konnte sie einen bislang unbekannten Mann erkennen, der auf einer nahen Insel in der Isar stand und dabei an seinem entblößten Geschlechtsteil manipulierte.

53-Jährige spaziert an Isar entlang und entdeckt Exhibitionist

Dabei hielt er den Blickkontakt zu der 53-Jährigen. Eine zufällig vorbeikommende Radfahrerin wählte den Notruf 110 und informierte die Polizei über den Vorfall. Der unbekannte Exhibitionist entfernte sich vom Tatort und eine sofort eingeleitete Fahndung, bei welcher mehrere Streifen beteiligt waren, verlief erfolglos. 

Der Täter wird wie folgt beschrieben: Männlich, circa 1,80 Meter groß, circa 45 Jahre alt, bekleidet mit grauer Jogginghose, grünes T-Shirt. 

Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 15, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

mm/tz

Ein ähnlicher Fall ereignete sich an der Münchner Freiheit: Vor den Augen der Polizei hat ein Mann eine Münchnerin (32) zunächst verfolgt und sich dann vor ihr befriedigt. Unfassbar, was eine Münchnerin (27) ihrem Ex-Mann angetan hat: Sie hängte ihm die schlimmsten Taten an - und wollte ihn letztlich sogar mit einer Spritze verletzen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pikanter Auftritt bei Weihnachtsfeier: Viele Gäste verlassen den Saal, „andere waren vor Schreck gelähmt“
Die Sänger des Münchner Matrosenchors hatten sich auf einen netten Abend gefreut. Doch ihre Weihnachtsfeier endete in einem Eklat. Grund ist ein pikanter Auftritt.
Pikanter Auftritt bei Weihnachtsfeier: Viele Gäste verlassen den Saal, „andere waren vor Schreck gelähmt“
Polizist bei Attacke schwer verletzt: Beamte nach heftigem Vorwurf entsetzt - „Wo leben wir bitte?“
Am Hauptbahnhof in München wurde ein Polizist bei einem Messerangriff schwer verletzt. Der Vorfall sorgt landesweit für Entsetzen.
Polizist bei Attacke schwer verletzt: Beamte nach heftigem Vorwurf entsetzt - „Wo leben wir bitte?“
Mega-Auftritt in München: Gruber schießt gegen Veganer - und gibt Publikum kernige Sätze mit
Monika Gruber schließt ihr Programm „Wahnsinn!“ mit zwei Groß-Auftritten in München ab. Den ersten von beiden gab es am Mittwochabend in der Olympiahalle.
Mega-Auftritt in München: Gruber schießt gegen Veganer - und gibt Publikum kernige Sätze mit
In extravagantem Aufzug: Mann will Tankstelle überfallen - sein erster Versuch scheitert krachend
Ein Mann, der mit einer Schweinemaske maskiert war, wollte mit einer Schusswaffe eine Tankstelle in Untermenzing in München überfallen. Ihm gelang die Flucht. 
In extravagantem Aufzug: Mann will Tankstelle überfallen - sein erster Versuch scheitert krachend

Kommentare