+

Beim Abbiegen

Autofahrerin übersieht Radler (74): Schwer verletzt

Beim Abbiegen übersieht eine Autofahrerin einen Fahrradfahrer auf dem Radweg. Der Mann wird vom Pkw erfasst und stürzt schwer.  

München - Laut Bericht der Polizei passierte der Unfall am Samstag, 14. Oktober 2017, gegen 10.50 Uhr. Demnach war eine 59-Jährige aus dem Landkreis Neuburg-Schrobenhausen mit ihrem Pkw auf der Grünwalder Straße stadtauswärts unterwegs. An der Kreuzung zur Grödner Straße wollte sie nach links in diese einbiegen. 

Zur gleichen Zeit fuhr ein 74-jähriger Münchner mit seinem Fahrrad die Grünwalder Straße stadteinwärts. Er benutzte dazu ordnungsgemäß den beschilderten rechten Radweg. Der 74-jährige Rentner querte bei für ihn grüner Ampel die Einmündung zur Grödner Straße. Beim Abbiegen nach links übersah die Pkw-Fahrerin den Radfahrer. Sie stieß mit der Front ihres Pkw gegen die linke Seite des Fahrrades des Rentners. Der stürzte auf den Bordstein. 

Bei dem Zusammenstoß wurde der 74-Jährige schwer verletzt. Der Rettngsdienst brachte ihn zur stationären Behandlung in ein Münchner Krankenhaus. Die Pkw-Fahrerin blieb unverletzt. Beide Fahrzeuge wurden durch den Unfall leicht beschädigt und blieben jedoch fahrbereit

mm/tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

S-Bahn-Ticker: Probleme bei der S7 behoben
Zahlreiche Pendler sind Tag für Tag auf den S-Bahn-Verkehr in und um München angewiesen. Doch immer wieder kommt es zu Störungen, Streckensperrungen und Ausfällen. In …
S-Bahn-Ticker: Probleme bei der S7 behoben
Rätselhaftes Verschwinden eines Münchners (57) nach einem Autounfall
Nach einem Streit fuhr ein Münchner Freitagnacht mit seinem Auto davon. Kurz darauf wurde nur der beschädigte Wagen in Garmisch-Partenkirchen gefunden.
Rätselhaftes Verschwinden eines Münchners (57) nach einem Autounfall
Berlin macht es vor: Wird es in München einen Fahrschein-Schuh geben?
Der BVG-Turnschuh gilt bereits jetzt als einer der größten Marketing-Coups des neuen Jahres. Wie denkbar ist ein Sneaker mit Jahresticket für München? Wir haben …
Berlin macht es vor: Wird es in München einen Fahrschein-Schuh geben?
19-Jähriger bei Polizeikontrolle verletzt - Vorwürfe gegen Beamten
Ein junger Mann hat sich am Sonntag mit Händen und Füßen gegen eine sogenannte „anlassunabhängige“ Polizeikontrolle gewehrt. Nun erwarten ihn mehrere Anzeigen.
19-Jähriger bei Polizeikontrolle verletzt - Vorwürfe gegen Beamten

Kommentare