An der Isar

Hund "Hutchie" läuft vor Fahrrad: Radler und Tier schwer verletzt

München - Schwerer Unfall an der Wittelsbacherbrücke: Beim Spaziergang mit seinem Frauchen rennt Hund "Hutchie" davon und einem Fahrradfahrer direkt vors Rad. Hund und Radfahrer stoßen zusammen und werden schwer verletzt.

Wie die Polizei berichtet, war die 28-Jährige am Montag, 9. Mai 2016 gegen 17.20 Uhr, mit ihrem Hund "Hutchie" am Isarostufer spazieren. Auf Höhe der Wittelsbacher Brücke nahm sie den Hund von der Leine. Kurz danach rannte er seinem Frauchen davon, in Richtung der dortigen Radunterführung. 

Zur gleichen Zeit fuhr ein 61-jähriger mit seinem Fahrrad den Radweg entlang der Isar und nutzte dabei die Radunterführung der Wittelsbacher Brücke. Weil ihm der Hund direkt vor sein Rad lief, konnte er nicht mehr reagieren und fuhr mit dem Fahrrad gegen das Tier.

Der Fahrradfahrer stützte und wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Er kam mit dem Rettungsdienst zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Der Hund wurde bei dem Unfall ebenfalls schwer verletzt und wurde sofort zum Tierarzt zur Untersuchung gebracht.

mm/tz

Rubriklistenbild: © fkn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Üble Verleumdungen: SPD-Kandidat Post erstattet Anzeige
SPD-Bundestags-Kandidat Florian Post wird in einem vorgeblich offenen Brief als untragbar verleumdet. 
Üble Verleumdungen: SPD-Kandidat Post erstattet Anzeige
Bluttat vor Neuraum: Polizei sucht weiter Messer - drei Täter gefasst
Die Polizei hat zwei weitere Täter gefasst, die verdächtigt werden, einen 31-Jährigen aus dem Raum Schongau in München mit einem Messer lebensgefährlich verletzt zu …
Bluttat vor Neuraum: Polizei sucht weiter Messer - drei Täter gefasst
550 Kilo Cannabis - Zoll zeigt zweitgrößten Marihuanafund
550 Kilogramm Marihuana hat der Zoll in einem Laster gefunden. Für die Ermittler nicht nur ein Erfolg - sondern auch Grund zur Sorge.
550 Kilo Cannabis - Zoll zeigt zweitgrößten Marihuanafund
Feuer in Truderinger Männerfürsorgeheim: Zwei Verletzte
In einem Männerfürsorgeheim im Stadtteil Trudering-Riem ist am Dienstagmittag ein Feuer ausgebrochen. Zwei Betreuer löschten die ersten Flammen und erlitten dabei wohl …
Feuer in Truderinger Männerfürsorgeheim: Zwei Verletzte

Kommentare