+
Die Wohnung an der Claude-Lorrain-Straße wurde komplett zerstört. 

Räume völlig zerstört

Wohnung in München brennt: Zwei Verletzte

München - Bei einem Wohnungsbrand am Freitagabend in München sind ein Mann und eine Frau verletzt worden. Ihr Zuhause wurde komplett zerstört. 

Als die Feuerwehr von der Humboldtstraße in die Claude-Lorrain-Straße einbog, konnte sie bereits dichten Rauch auf der Straße wahrnehmen. So heißt es im Pressebericht. Vor dem Gebäude der Brandwohnung warteten bereits die beiden Bewohner, deutlich vom Rauch gezeichnet, auf die Feuerwehr. Sie wurden sofort von Rettungskräften erst versorgt und im weiteren Verlauf vom Rettungsdienst mit Rauchgasvergiftungen in zwei Münchner Kliniken transportiert. 

Ihre Wohnung wurde durch das Feuer komplett zerstört. Der Schaden beläuft sich auf mindestens 100.000 Euro. Die Brandursache war zunächst unklar.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wiesnwirte rechnen vor: So viel nehmen wir wirklich ein
Die Wiesn-Wirte schäumen wegen Josef Schmids Zahlenspielereien zur Umsatzpacht. In der tz rechnen sie vor, wie viel sie wirklich einnehmen.
Wiesnwirte rechnen vor: So viel nehmen wir wirklich ein
Endlich! Das KVR wird aufgestockt
Es waren schon teils heftige Wartezeiten, die Münchner in Bürgerbüros in Kauf nehmen mussten. Doch das soll sich nun ändern: das KVR wird aufgestockt. 
Endlich! Das KVR wird aufgestockt
Nach Reiter-Rüffel: Platzt die GroKo?
Der Zwist zwischen den Wiesn-Wirten und Wiesn-Chef Josef Schmid schlägt sich wieder aufs Rathaus nieder. Schmid spricht von einer „neuerlichen Eskalationsstufe“.
Nach Reiter-Rüffel: Platzt die GroKo?
Ahmed N.: Dieser Taxler wollte mich umbringen
Wegen versuchten Mordes stand ein Münchner Taxifahrer vor dem Landgericht. Er gab zu, einen jungen Mann zusammengefahren zu haben. 
Ahmed N.: Dieser Taxler wollte mich umbringen

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare