Getrocknetes Obst.
+
Die Kombination macht’s. Das gilt auch in der Vermögensanlage.

Verluste minimieren

Verluste minimieren

Fondskonzept für ausgezeichnete Chance/Risiko-Relation bietet Mehrwert in allen Marktphasen: Das Konzept der LORIAC Low Risk Asset Control sorgt für ausgezeichnete Chance/Risiko-Relation.

Der Mehrwertphasen Balance Plus UI Fonds verspricht auch im andauernden Niedrigzinsumfeld attraktive und nachhaltige Renditen. Der Schlüssel zum Erfolg liegt in der risikooptimierten Kombination der allokierten Zielfonds.

Jürgen Dumschat, Head of Portfolio Management bei der LORIAC Low Risk Asset Control GmbH.

Die Fußball-EM hat es eindrücklich gezeigt. Um erfolgreich zu sein, müssen viele Tore geschossen werden. Noch wichtiger ist es aber, Treffer der gegnerischen Mannschaft zu vermeiden. Denn wer hinten dicht macht, muss nicht erst mühsam einem Rückstand hinterherlaufen, der schwer oder gar nicht wieder aufzuholen ist. 

Dieses Konzept lässt sich gut auf die Vermögensanlage übertragen, sagt Jürgen Dumschat, Head of Portfolio Management bei der LORIAC Low Risk Asset Control. „Verluste, die vermieden werden, müssen nicht erst wieder aufgeholt werden, bevor der Anleger in neue Gewinnhöhen vorstoßen kann.“ Über viele Jahrzehnte hinweg wurden bei sicherheitsorientierten Vermögensverwaltungen deshalb Aktien- und Anleiheinvestments so miteinander kombiniert, dass Verlustphasen möglichst gering und kurz gehalten werden konnten.

Gewappnet gegen Strafzinsen und negative Anleiherenditen

In Zeiten von Strafzinsen, negativen Anleiherenditen und steigenden Inflationsraten hat diese Vorgehensweise ihre Funktionsfähigkeit verloren. So führt die Verknüpfung von Aktien und Anleihen im gegenwärtigen Umfeld eher zu einer Addition von Risiken als zu ihrer Reduzierung. Der von Dumschat beratene „Mehrwertphasen Balance Plus UI“, kurz MBUI (WKN A2QCX6), umgeht diese Problematik, indem er in der Regel 20 bis 30 Zielfonds so zusammenstellt, dass in jeder Marktphase Teile des Portfolios eine positive Rendite erbringen können. Dazu unterhält der aktive gemanagte MBUI drei strategisch unterschiedlich ausgerichtete Teilportfolios. 

Drei Bestandteile in einem Gesamtportfolio

Das „Strategische Basis-Portfolio“ besteht aus gut performenden Multi-Asset-Fonds mit einer guten Relation von Chance zu (Drawdown-)Risiko. Hinzu kommt ein „Taktisches Absicherungs-Portfolio“, das sich durch fehlende oder sogar negative Korrelation mit den üblichen Marktentwicklungen auszeichnet. Gegenüber dem Basis-Portfolio weist es dadurch deutlich verschobene Verlust-, Aufhol- und Mehrwertphasen auf. In Kombination sorgen diese beiden Portfoliobestandteile dafür, Verlustrisiken bei kurzen Verlustphasen in sehr engen Grenzen zu halten.

Der dritte Bestandteil, das „Taktische Opportunitäts-Portfolio“, ist schließlich das Salz in der Suppe. „Es verkörpert den dynamischen Teil der Mannschaft“, wie Dumschat es beschreibt. „Mit ihm werden Opportunitäten genutzt und es wird in Themen investiert, denen wir eine überdurchschnittliche Entwicklung und damit verbunden überdurchschnittlich hohe Renditen zutrauen. Das können mal Internetaktien- oder Gold- und Silberminen-Fonds sein, aber auch Themen wie 5G, New Energy, Blockchain, Robotik oder sogar Cannabis fallen in diesen Bereich. Laufen die Märkte insgesamt oder einzelne Segmente, in die der Fonds investiert hat, heiß, wird das Taktische Opportunitäts-Portfolio deutlich reduziert. Schließlich reicht es in manchen Phasen schon aus, aufgelaufene Gewinne zu halten.“

Fondsportfolio statt Einzeltitel

Statt sich in Einzelinvestments zu verzetteln, investiert der Mehrwertphasen Balance Plus UI ausschließlich in andere Fonds und ETFs. Das sorgt für ein extrem hohes Maß an Diversifizierung. Die Managementleistung besteht unter anderem darin, für jedes Teilportfolio die besten Einzelfonds auszusuchen. Gleichzeitig geht es darum, die verschiedenen Strategien so miteinander zu kombinieren, dass sie das jeweils optimale Chance-Risiko-Verhältnis bieten. Dass dies seit der Neuausrichtung des Fondskonzepts im März 2020 hervorragend gelungen ist, zeigt die gute Performance mit bei ansprechend geringen Drawdowns sowie im Vergleich zu herkömmlichen vermögensverwaltenden Fonds deutlich verkürzten Verlustphasen. Selbstentscheider können den Mehrwertphasen Balance Plus UI bei Banken und Discount-Brokern erwerben. Über den Online Fonds-Shop kann bei Bedarf – ohne Beratung – schnell und günstig ein Depot eröffnet werden.

Mehrwert in allen Phasen.

Kontakt

LORIAC Low Risk Asset Control GmbH
Bruchweg 1
31020 Salzhemmendorf
Web: www.mbui.info/startseite

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.