Vorausschauend für eine nachhaltig gute Zukunft: Die ICM InvestmentBank steht für generationenübergreifende Vermögensverwaltung.
+
Vorausschauend für eine nachhaltig gute Zukunft: Die ICM InvestmentBank steht für generationenübergreifende Vermögensverwaltung.

Vermögensverwalter informieren

An Megatrends teilhaben

Thematisch investieren erhöht den Anlageerfolg. Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Co. sind nur einige zukunftsorientierte Themen, die Wachstumschancen versprechen, sagt ICM InvestmentBank-Chef Dr. Norbert Hagen.

Ob Healthcare oder Künstliche Intelligenz, neue Urbanität oder Erneuerbare Energien, Klimawandel oder Ressourcenknappheit: Aktuell werden vielfältige Themen diskutiert, die für die künftige Entwicklung von Wirtschaft und Gesellschaft wichtig sind – und damit auch für langfristig orientierte Anleger eine herausragende Rolle spielen. Der entsprechende Begriff lautet: Thematisches Investieren. „Das bezeichnet Investieren in neue und schnell wachsende Märkte und Segmente, basierend auf einem bestimmten Thema. Das ist oft verbunden mit technologischen, makroökonomischen, regulatorischen oder anderen wesentlichen Entwicklungen“, sagt Dr. Norbert Hagen, Vorstandssprecher der ICM InvestmentBank AG. Das Haus wurde 1999 gegründet und verwaltet rund 500 Millionen Euro an Kundengeldern mit mehr als 200 aktiv gemanagten Anlagemöglichkeiten bestehend aus Anleihen, ETFs, Fonds, Aktien, Optionen und mehr.

Dr. Norbert Hagen, Vorstandssprecher der ICM InvestmentBank AG

Strukturelle Veränderungen sind wesentliche Treiber der Aktienkurse

Beim thematischen Investieren versuchen Anleger, ihre Portfolios an den wesentlichen makroökonomischen Trends und künftigen Veränderungen von Geschäftsmodellen auszurichten. Dahinter steht die Idee, dass sich diese großen Veränderungen in der Regel leichter verstehen und besser vorhersagen lassen als die jeweiligen Perspektiven einzelner Unternehmen. „Diese Themen sind denn auch wesentliche Treiber der Aktienkurse und der zukünftigen Entwicklung. Es kommt für Anleger schließlich darauf an, frühzeitig den richtigen Einstieg in interessante Unternehmen zu finden, um von der kommenden Entwicklung überdurchschnittlich stark zu profitieren. Das bietet Diversifikationsvorteile gegenüber der traditionellen Allokation und verringert in der Folge die Gefahr von Schwankungen und Verlusten“, betont Dr. Norbert Hagen.

2015, 2019 und 2021 hat die ICM InvestmentBank AG den „Fund Award“ des Monatsmagazins „€uro“ für den ICM-Mischfonds „Leonardo UI“ erhalten.

Der Einstieg zum richtigen Zeitpunkt ist beim thematischen Investieren besonders wichtig, folgt es doch dem sogenannten Momentum-Ansatz. Dabei werden Aktien erworben, die bereits hoch bewertet sind, aber denen weiteres Kurspotenzial zugetraut wird. Dafür, so der ICM InvestmentBank-Chef, brauche es einen professionellen Begleiter, der den Markt und alle Entwicklungen genau im Blick hat und diese einordnen kann.

Themen und Werte finden, die über eine lange Zeit hin stark bleiben

Dr. Norbert Hagen verweist beim thematischen Investieren auf drei herausragende Treiber: Paradigmenwechsel, langfristige Wachstumschancen sowie allgemeine Markttrends und -entwicklungen. Paradigmenwechsel beispielsweise stellen Chancen dar, die sich durch strukturelle Veränderungen ergeben – entweder in Bezug auf neue Produkte/Geschäftsmodelle, technologische Durchbrüche oder Veränderung der allgemeinen Verhaltensweisen und Vorstellungen. Derzeit spielen für den Vermögensverwalter vor allem die Digitalisierung mit angrenzenden Themen wie Industrie 4.0 sowie die Nachhaltigkeit und Dekarbonisierung eine herausragende Rolle.

Beim thematischen Investieren versuchen Anleger, ihre Portfolios an den wesentlichen makroökonomischen Trends und künftigen Veränderungen von Geschäftsmodellen auszurichten.

„Wir finden für unsere Kunden die Themen und Werte, die über eine lange Zeit hin stark bleiben. Es geht bei der Aktienauswahl nicht um kurzfristige Preissprünge. Dabei schauen wir auch auf Konjunkturzyklen, Inflationsentwicklung, staatliche Investitionsprogramme oder besondere Ereignisse wie die Rücknahme von Covid-19-bedingten Beschränkungen.“

Dass der Investmentansatz der ICM InvestmentBank greift, zeigen die vielfältigen Auszeichnungen, unter anderem als bester Vermögensverwalter 2017, 2018 und 2019 der Wirtschaftszeitung „WirtschaftsWoche“ im Segment „die performancestärksten Geldmanager über fünf Jahre“. (Patrick Peters)

Die ICM InvestmentBank AG gehört zu den besten Vermögensverwaltern des Wirtschaftsmagazins „WirtschaftsWoche“.

Kontakt

ICM InvestmentBank AG
Meinekestraße 26
10719 Berlin

https//i-c-m.de

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.