210 Tage Freiheitsstrafe

Drei Haftbefehle: Mann beim Schwarzfahren geschnappt

München - Ein 62-Jähriger ist in der S-Bahn ohne Fahrschein erwischt worden. Dabei stellte sich heraus, dass er noch drei weitere Rechnungen offen hatte.

Die Schwarzfahrt kommt für einen 62-Jährigen teuer zu stehen: Der deutsche ohne festen Wohnsitz geriet am Mittwoch kurz nach Mitternacht in eine Fahrscheinkontrolle. Er fuhr vom Ostbahnhof Richtung Laim. Weil er laut Pressebericht kein Ticket hatte, wurde eine Streife der Münchner Bundespolizei hinzugezogen. 

Bei einem Datenabgleich stellte sich heraus, dass gegen den 62-Jährigen drei Haftbefehle zur Vollstreckung anstanden, da er Geldstrafen bislang nicht beglichen hatte.

Fast 2000 Euro Schulden

Vom Amtsgericht Mannheim war er wegen Diebstahls mit Waffen zu einer Geldstrafe von 964,27 € sowie in einem zweiten Verfahrens wegen Betrugs zu 478,50 € verurteilt worden. Die Staatsanwaltschaft Karlsruhe suchte den Mann, weil er gegen Weisungen während der Führungsaufsicht verstoßen und einen Betrag von 550,00 € offen hatte.

Da der 62-Jährige die offenen Beträge in einer Gesamthöhe von fast 2000 € nicht begleichen konnte, wurde er festgenommen. Ihn erwartet nun eine Ersatzfreiheitstrafe von 210 Tagen. Außerdem erhält er noch eine Strafanzeige wegen Erschleichen von Leistungen.

scw

Rubriklistenbild: © Bundespolizei

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Horror am Bahnsteig! ICE mit Kindern fährt ohne die Mama ab
München - Ihre zwei kleinen Kinder saßen plötzlich allein im ICE nach Düsseldorf - diesen Horror hat Anna Pieper (37) aus Gräfelfing erlebt. Die Zugtüren schlossen sich, …
Horror am Bahnsteig! ICE mit Kindern fährt ohne die Mama ab
Mann stiehlt hunderte Getränkedosen aus Disko-Keller
München - Auf flüssige Beute war ein Mann aus, der mehrmals in die Lagerräume einer Disko in Neuhausen eingestiegen war. Bis ihm sein „Durst“ zum Verhängnis wurde.
Mann stiehlt hunderte Getränkedosen aus Disko-Keller
Monteur (46) in Paulaner-Brauerei verätzt und gestürzt
München -  Ein schwerer Betriebsunfall hat sich in der Paulaner-Brauerei in Langwied zugetragen. Ein Monteur wollte einen Fehler beheben - und beging dabei einen …
Monteur (46) in Paulaner-Brauerei verätzt und gestürzt
Schnee und Alkohol: Mann (35) prallt gegen Baum
München - Alkohol und Schnee sind gefährliche Bedingungen. Das hielt einen 35-Jährigen aber nicht davon ab, sein Auto zu nutzen. Er baute einen schweren Unfall.
Schnee und Alkohol: Mann (35) prallt gegen Baum

Kommentare