Haft

Obdachloser (31) versucht Gartenhaus mit Gabel aufzubrechen

München - Ein 31-jähriger Obdachloser hat in der Nacht auf Sonntag auf der Suche nach einem Schlafplatz ein Gartenhäuschen mit seinem Besteck aufbrechen wollen. Nun sitzt er in Haft.

Ein 31-jähriger Obdachloser aus der Slowakei war am Sonntag gegen zwei Uhr nachts auf der Suche nach einem Schlafplatz. Dabei kam er an der Kleingartensiedlung in der Cosimastraße vorbei.

Mit seinem Essbesteck, Messer und Gabel, versuchte er, das Türschloss aufzuhebeln. Als alle seine Versuche misslangen, legte der 31-Jährige im Vorbau des Gartenhäuschens seine Habseligkeiten ab und wollte sich zum Schlafen hinlegen.

Allerdings wurde der wohnungslose Mann bei seinem Einbruchsversuch von der Straße aus beobachtet. Ein Zeuge rief die Polizei.

Nun sitzt der 31-Jährige, der keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat, hinter Gittern. Noch am Montag soll er nach Auskunft der Münchner Polizei einem Haftrichter vorgeführt werden. Der entscheidet dann, ob der Wohnungslose in Untersuchungshaft bleibt oder nicht. Ihm werden Hausfriedensbruch und Sachbeschädigung vorgeworfen.

mm/tz

Rubriklistenbild: © dpa Symbolbild

Auch interessant

Mehr zum Thema

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt</center>

Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt

Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>SissiS Schatzkisterl 3: Winterrausch 3er</center>

SissiS Schatzkisterl 3: Winterrausch 3er

SissiS Schatzkisterl 3: Winterrausch 3er
<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 1.0l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 1.0l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 1.0l

Meistgelesene Artikel

Transporter-Fahrer bricht am Steuer zusammen und stirbt
München - Ein 60-jähriger Mann ist am Freitag am Steuer zusammengebrochen, mit einem Transporter gegen einen Gartenzaun geprallt und noch am Unfallort gestorben.
Transporter-Fahrer bricht am Steuer zusammen und stirbt
Magerwiese statt Lärmschutz? Verwirrung um Fläche in Allach
München - Eine Rodung in Allach verwirrt die Stadt. Nachdem plötzlich etliche Bäume und Sträucher gefällt wurden, wollte es zunächst keiner gewesen sein. Und niemand …
Magerwiese statt Lärmschutz? Verwirrung um Fläche in Allach
Nachbarschaftstreff für Freiham-Nord
München - Wohnungen, Schulen, Straßen, Parks - im Münchner Westen wird das komplett neue Stadtviertel Freiham aus dem Boden gestampft - für die rund 25.000 Bewohner wird …
Nachbarschaftstreff für Freiham-Nord
Nach Sanierung: Das „Ubo 9“ ist zurück
München - Nach sechs Monaten Umbau startet an diesem Freitag wieder das Programm im Aubinger Kulturzentrum.
Nach Sanierung: Das „Ubo 9“ ist zurück

Kommentare