+
Die Feuerwehr kämpfte gegen die Flammen in der Lagerhalle in Obermenzing an. 

Verletzt wurde niemand

Stundenlang in Flammen: Lagerhallen in München abgebrannt

München - Ein Fahrzeugverwertungsbetrieb im Münchner Stadtteil Obermenzing ist teilweise abgebrannt. Nach Angaben der Feuerwehr wurde niemand verletzt.

Mehrere Lagergebäude des Betriebs standen am Samstag stundenlang in Flammen. Die Höhe des Schadens konnte zunächst noch nicht abgeschätzt werden. Auch die Brandursache war unklar.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Transporter-Fahrer bricht am Steuer zusammen und stirbt
München - Ein 60-jähriger Mann ist am Freitag am Steuer zusammengebrochen, mit einem Transporter gegen einen Gartenzaun geprallt und noch am Unfallort gestorben.
Transporter-Fahrer bricht am Steuer zusammen und stirbt
Magerwiese statt Lärmschutz? Verwirrung um Fläche in Allach
München - Eine Rodung in Allach verwirrt die Stadt. Nachdem plötzlich etliche Bäume und Sträucher gefällt wurden, wollte es zunächst keiner gewesen sein. Und niemand …
Magerwiese statt Lärmschutz? Verwirrung um Fläche in Allach
Nachbarschaftstreff für Freiham-Nord
München - Wohnungen, Schulen, Straßen, Parks - im Münchner Westen wird das komplett neue Stadtviertel Freiham aus dem Boden gestampft - für die rund 25.000 Bewohner wird …
Nachbarschaftstreff für Freiham-Nord
Nach Sanierung: Das „Ubo 9“ ist zurück
München - Nach sechs Monaten Umbau startet an diesem Freitag wieder das Programm im Aubinger Kulturzentrum.
Nach Sanierung: Das „Ubo 9“ ist zurück

Kommentare