In Laim

Gefahrgut tritt aus - Feuerwehr rückt an

München - Ein Gefahrstoff, der aus einem zerbrochenen Gefäß ausgetreten war, hat einen Feuerwehreinsatz in der Elsenheimerstraße ausgelöst. Eine Person atmete dabei giftige Dämpfe ein und musste ins Krankenhaus. 

Gegen 8:38 erreichte die Leitstelle der Feuerwehr die Meldung, dass auf dem Gelände eines Gewerbebetriebs in der Elsenheimerstraße die Chemikalie Toloul aus einem zerbrochenen Behälter ausgetreten war. Die Einsatzkräfte sperrten das Areal daraufhin ab und sicherten den Gefahrstoff. Diesen hatte ein Mitarbeiter zuvor schon mit einem Spezialbindemittel gebunden.

Dabei atmete der Mitarbeiter jedoch Dämpfe eine, woraufhin er von Sanitätern versorgt wurde und anschließend in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Ein Spezialbetrieg kümmert sich nun um die Entsorgung des Gefahrguts.

mm/tz

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schnee und Alkohol: Mann (35) prallt gegen Baum
München - Alkohol und Schnee sind gefährliche Bedingungen. Das hielt einen 35-Jährigen aber nicht davon ab, sein Auto zu nutzen. Er baute einen schweren Unfall.
Schnee und Alkohol: Mann (35) prallt gegen Baum
Zimmerbrand wegen Defekt in Massagestuhl
München - In einer Wohnung in Aubing kam es in der Nacht zum Samstag zu einem Brand. Auslöser dafür war offenbar ein Defekt in einem Massagestuhl.
Zimmerbrand wegen Defekt in Massagestuhl
Radler-Falle im Münchner Westen
München - Auf der engen Eversbuschstraße häufen sich die Unfälle – Eine Lösung für das Problem ist nicht in Sicht.
Radler-Falle im Münchner Westen
Hoffen auf Lärmschutz am Abstellgleis
München - Der nächtliche Betrieb auf dem Bahn-Betriebsgelände raubt Aubinger Anwohnern den Schlaf. Die Bahn würde den Grund für Schutzwand zur Verfügung stellen, möchte …
Hoffen auf Lärmschutz am Abstellgleis

Kommentare