+
Die Baustelle für das geplantes Strafjustizzentrum am Leonrodplatz im Mai dieses Jahres.

Bauarbeiten können weitergehen

Neues Strafjustizzentrum: Giftstoffe beseitigt

  • schließen

München - Der Neubau des Strafjustizzentrums am Leonrodplatz in Neuhausen kommt voran. Die Arbeiten zur Beseitigung des kontaminierten Erdreichs sind zu 90 Prozent erfolgt, sagte eine Sprecherin des Staatlichen Bauamts München.

Bei Grabungen waren Experten Anfang des Jahres auf tonnenweise mit Schadstoffen und Pestiziden verunreinigtes Erdreich gestoßen – Überbleibsel aus der Nachkriegszeit. Das kontaminierte Erdreich lag in bis zu zwei Metern Tiefe. Es musste nun aufwendig im Labor analysiert und später kostspielig entsorgt werden.

Auch ein riesiger Keller war entdeckt worden. Trotz der im Vorfeld durchgeführten Recherchen war den Planern nicht bekannt gewesen, dass sich entlang der Dachauer Straße ein mächtiger Keller in einer Tiefe von bis zu fünf Metern befindet. Auf den vorhandenen Luftbildern waren lediglich acht erdgeschossige Gebäude erkennbar gewesen. Der bei den Erdarbeiten gefundene Keller war mit Eisenschrott gefüllt.

Durch die Abriss- und Aushubarbeiten verzögert sich die Einweihung um vier Monate.

ul

Auch interessant

<center>Ludwigs Leibspeis - Schweinsbratengewürz 95g BIO</center>

Ludwigs Leibspeis - Schweinsbratengewürz 95g BIO

Ludwigs Leibspeis - Schweinsbratengewürz 95g BIO
<center>Obazd is! - Mischung für Käseaufstrich 90g BIO</center>

Obazd is! - Mischung für Käseaufstrich 90g BIO

Obazd is! - Mischung für Käseaufstrich 90g BIO
<center>Schmuckset "Himmelsscheibe von Nebra"</center>

Schmuckset "Himmelsscheibe von Nebra"

Schmuckset "Himmelsscheibe von Nebra"
<center>Resi - Brathendlgewürz 90g BIO</center>

Resi - Brathendlgewürz 90g BIO

Resi - Brathendlgewürz 90g BIO

Meistgelesene Artikel

Verkehr & Schulweg: Das bewegte die Menziger bei der Bürgerversammlung
Bei der Bürgerversammlung im Münchner Westen war Schulwegsicherheit ein Hauptthema. 
Verkehr & Schulweg: Das bewegte die Menziger bei der Bürgerversammlung
Prinzessin von Bayern plant Museum: „Von Raben lieben lernen“
München - Bis 2023 soll am Nymphenburger Schloss ein Naturkundemuseum von internationalem Rang entstehen: Biotopia. Eine treibende Kraft ist die Nichte des Schlossherrn …
Prinzessin von Bayern plant Museum: „Von Raben lieben lernen“
Zahnärztin (44) erleidet Herzinfarkt auf Fahrrad und stürzt 
Eine 44 Jahre alte Zahnärztin hat am Dienstag auf ihrem Fahrrad in Laim einen Herzinfarkt erlitten und ist dabei gestürzt. In einer Klinik wurde sie notoperiert.
Zahnärztin (44) erleidet Herzinfarkt auf Fahrrad und stürzt 
Fußgängerin (20) von Reisebus erfasst: schwer verletzt
Schwerer Unfall in Laim: Eine 20 Jahre alte Münchnerin ist am Dienstagnachmittag beim Überqueren einer Kreuzung von einem Reisebus erfasst worden. Die junge Frau wurde …
Fußgängerin (20) von Reisebus erfasst: schwer verletzt

Kommentare