Es wähnte sich unbeobachtet

Pärchen beim Oralverkehr in der S-Bahn erwischt

München - Wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses muss sich ein Pärchen aus München verantworten. Der 27-Jährige und die 33-Jährige hatten in einer S-Bahn Oralverkehr.

Der zweite Weihnachtsfeiertag war erst wenige Minuten vorüber, als in der Nacht auf Montag zwei Bahn-Sicherheitsmitarbeiter ein Pärchen in einer S1 zwischen Feldmoching und Laim beim Oralsex erwischten.

Die Sicherheitsleute informierten die Bundespolizei, die den 27-Jährigern aus Sendling und die 33-Jährige aus Laim dann am Laimer Bahnhof in Empfang nahm. Die beiden gaben den Sachverhalt zu. Sie glaubten, dass ihr Verhalten in der fast leeren S-Bahn niemanden beeinträchtigen würde.

mb

Rubriklistenbild: © dpa/Archivbild

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Horror am Bahnsteig! ICE mit Kindern fährt ohne die Mama ab
München - Ihre zwei kleinen Kinder saßen plötzlich allein im ICE nach Düsseldorf - diesen Horror hat Anna Pieper (37) aus Gräfelfing erlebt. Die Zugtüren schlossen sich, …
Horror am Bahnsteig! ICE mit Kindern fährt ohne die Mama ab
Mann stiehlt hunderte Getränkedosen aus Disko-Keller
München - Auf flüssige Beute war ein Mann aus, der mehrmals in die Lagerräume einer Disko in Neuhausen eingestiegen war. Bis ihm sein „Durst“ zum Verhängnis wurde.
Mann stiehlt hunderte Getränkedosen aus Disko-Keller
Monteur (46) in Paulaner-Brauerei verätzt und gestürzt
München -  Ein schwerer Betriebsunfall hat sich in der Paulaner-Brauerei in Langwied zugetragen. Ein Monteur wollte einen Fehler beheben - und beging dabei einen …
Monteur (46) in Paulaner-Brauerei verätzt und gestürzt
Schnee und Alkohol: Mann (35) prallt gegen Baum
München - Alkohol und Schnee sind gefährliche Bedingungen. Das hielt einen 35-Jährigen aber nicht davon ab, sein Auto zu nutzen. Er baute einen schweren Unfall.
Schnee und Alkohol: Mann (35) prallt gegen Baum

Kommentare