Polizist ins Gesicht geschlagen

Polizei findet vermisstes Mädchen (16): Einsatz eskaliert 

München - Spät Abends greifen Polizisten in Pasing ein Mädchen, das vermisst wurde, auf der Straße auf. Die 16-Jährige ist nicht allein, der Einsatz eskaliert völlig, einem Polizisten wird mit der Faust ins Gesicht geschlagen.

Wie die Polizei berichtet, stieß eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion 45 (Pasing) am Samstag, 16.04.2016 gegen 23.15 Uhr, in der Landsberger Straße auf eine 16-jährige vermisste Jugendliche. Das Mädchen war in Begleitung von zwei Männern. Die 16-Jährige gab gegenüber den Polizeibeamten zunächst falsche Personalien an und weigerte sich dann mit den Beamten mitzugehen. Einem der Polizeibeamten trat sie gegen das Schienbein.

Während der polizeilichen Maßnahmen kam ein weiterer Mann hinzu und mischte sich mit den anderen beiden Männern in den Einsatz ein, die Stimmung wurde immer aggressiver. Die beamten riefen Verstärkung hinzu. Die eintreffenden Polizeibeamten wurden von den Männern, im Alter von 19, 20 und 22 Jahren, angepöbelt und beleidigt.

Ein 22-jähriger in München lebender Serbe schlug einem Polizeibeamten mit der Faust ins Gesicht. Daraufhin wurden ihm Handschellen angelegt. Seine beiden Mitstreiter kamen dem 22- Jährigen zu Hilfe und versuchten ihn zu befreien. Hierbei wurden der 19-jährige Türke und der 20-jährige Italiener ebenfalls von den Polizeibeamten überwältigt und festgenommen. Der 19-Jährige spuckte die Polizeibeamten an und leistete heftigen Widerstand. Wegen ihrer Aggressivität wurden die Männer in Gewahrsam genommen. Der 20-jährige Italiener beruhigte sich wieder und wurde entlassen.

Gegen alle Personen wurde Anzeige erstattet. Alle drei Männer sind schon polizeilich in Erscheinung getreten. Die 16-Jährige wurde zurück in eine Jugendschutzstelle gebracht.

mm/tz

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Horror am Bahnsteig! ICE mit Kindern fährt ohne die Mama ab
München - Ihre zwei kleinen Kinder saßen plötzlich allein im ICE nach Düsseldorf - diesen Horror hat Anna Pieper (37) aus Gräfelfing erlebt. Die Zugtüren schlossen sich, …
Horror am Bahnsteig! ICE mit Kindern fährt ohne die Mama ab
Mann stiehlt hunderte Getränkedosen aus Disko-Keller
München - Auf flüssige Beute war ein Mann aus, der mehrmals in die Lagerräume einer Disko in Neuhausen eingestiegen war. Bis ihm sein „Durst“ zum Verhängnis wurde.
Mann stiehlt hunderte Getränkedosen aus Disko-Keller
Monteur (46) in Paulaner-Brauerei verätzt und gestürzt
München -  Ein schwerer Betriebsunfall hat sich in der Paulaner-Brauerei in Langwied zugetragen. Ein Monteur wollte einen Fehler beheben - und beging dabei einen …
Monteur (46) in Paulaner-Brauerei verätzt und gestürzt
Schnee und Alkohol: Mann (35) prallt gegen Baum
München - Alkohol und Schnee sind gefährliche Bedingungen. Das hielt einen 35-Jährigen aber nicht davon ab, sein Auto zu nutzen. Er baute einen schweren Unfall.
Schnee und Alkohol: Mann (35) prallt gegen Baum

Kommentare