Kultart-Festivals 2018

Sommerabend der Kabarettisten 2018 mit Lisa Fitz & Wolfgang Krebs

Der Sommerabend der Kabarettisten in Krailling zählt seit Jahren zu den beliebtesten Veranstaltungen auf dem Kult-Art Festival.

Chris Boettcher, der meisterhafte Musikkabarettist und Parodist führt 2018 durch diesen "Heimatabend der besonderen Art". Überraschend und bayrisch-frech, unglaublich vielseitig und musikalisch! Unterstützt wird er wie immer von hochkarätigen Kollegen seines Fachs:

Lisa Fitz hat den sicheren Instinkt für Unterhaltung. Sie ist Dirndl- Mamsell, Pupperl mit Zuckerguss auf Highheels, Rocksängerin und Revolutionärin. Ihr Programm ist eine exzellente Mischung aus Talk, Rollenspiel und Liedern, aus Ernsthaftigkeit und Komik, aus Dirndl und Röhrenhose à la Tina Turner. Das alles mischt sie scheinbar leicht und mit schnellem Tempo. Die bayrische Kabarettistin nimmt kein Blatt vor den Mund. Wortgewaltig begeistert sie das Publikum – auch mit ihrer Musik, die mal zum Nachdenken anregt, mal richtig rockig einheizt. Lisa Fitz ist eine ganz Starke.

Da werden die Mannen von Knedl & Kraut aber Augen machen! Toni Bartl "Hannesla" aus Partenkirchen hatte nach Inszenierung von bereits mehr als einem Dutzend sehr erfolgreicher Programme nun auch die Idee zu dem Projekt Knedl & Kraut.

Toni Bartl, Daniel Neuner und Juri Lex klopfen dabei urbayerische Sprüche, singen zum Brüllen lustige und lebendige Wirtshauslieder und spielen mit den aberwitzigsten Instrumenten derart virtuos auf, dass buchstäblich die Hütte wackelt!

"So harmlos wie ein Urknall"

Thomas Schreckenberger "ist so harmlos wie ein Urknall." schrieb die Süddeutsche Zeitung über diesen Kabarettisten, dem es mit Leichtigkeit gelingt, Themen aus der aktuellen Politik witzig und pointiert zu verpacken. Wandlungsfähig, wortgewandt und bissig brennt er ein Feuerwerk an gesellschaftskritischen Blitzlichtern ab.

Für die musikalische Umrahmung des Sommerabends sorgt ein sagenhafter Entertainer: das bayerische Urgestein Roland Hefter. Der junggebliebene 50-jährige Liedermacher und Musik-Kabarettist aus München erzählt seine Lieder und G´schichten aus der Mitte des Lebens, wie wir sie alle kennen. Bestimmt kann er sein erklärtes Ziel auch in Krailling realisieren:

Das Publikum soll mit einem Schmunzeln auf den Lippen nach Hause gehen, weil man auch mal über sich selber lachen konnte und das Leben somit nicht schwerer nimmt, als es ist.

Der Sommerabend der Kabarettisten 2018: Freuen Sie sich auf eine berauschend heitere Show auf hohem Niveau am 6. Juli ab 20 Uhr. Karten kosten 26,50 Euro und können im Rathaus Krailling, auf www.kultartfestival.de und an allen München-Ticket-VVK-Stellen gekauft werden.

Wolfgang Krebs & die bayerischen Löwen

Wenn Meisterparodist Wolfgang Krebs, der Ministerpräsident unter den Kabarettisten satirische Festreden von der Zeltkanzel schmettert und mit der Politik und ihren Machern abrechnet bleibt kein Auge trocken. Als Gipfel der bayerischen Gaudi blasen ihm Die Bayerischen Löwen dafür ordentlich den (Defilier-) Marsch. Das Musikerquintett verbindet traditionelle Blasmusik mit Trompeten, Posaune und Tuba mit poppigen Melodien, spickt das Ganze mit A-cappella-Gesang und ist dazu noch urkomisch.

Wolfgang Krebs können Sie am 8. Juli auf dem Kultart-Festival 2018 in Krailing ab 19 Uhr live erleben. Die Tickets kosten 26,50 Euro.

Krebs und die Löwen, das passt! Auf zum "Gaudigipfel" im Veranstaltungszelt des Kultart-Festivals 2018!

Kontakt

Gemeinde Krailling
Astrid Lohrer
Rudolf-von-Hirsch-Straße 1
82152 Krailling
Tel: 089/85706-103
Fax: 089/85706-103
Web: www.kultartfestival.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lkw-Verkehr nervt: Pasinger fordern endlich eine Lösung
Bis Juni 2019 gibt der Bezirksausschuss (BA) Pasing-Obermenzing der Stadtverwaltung noch Zeit. Dann sollte ein schlüssiges Konzept vor allem für den Lkw-Verkehr zwischen …
Lkw-Verkehr nervt: Pasinger fordern endlich eine Lösung
19-Jährige voller Blut - mysteriöser Vorfall im Pasinger Stadtpark treibt Polizei um 
Bereits am Montag, 03.09.2018 gegen 20.30 Uhr wurde die Polizei wegen eines angeblichen Sturzes im Bereich des Pasinger Stadtparks verständigt.
19-Jährige voller Blut - mysteriöser Vorfall im Pasinger Stadtpark treibt Polizei um 
Meine Mutter soll wählen, aber sie ist seit drei Jahren tot
Seit drei Jahren ruht Friederike Seifert (†89) bereits auf dem Pasinger Friedhof. Doch für die Stadt ist die Verstorbene quicklebendig.
Meine Mutter soll wählen, aber sie ist seit drei Jahren tot
Einbrecher träumen vom großen Coup - und erbeuten ein Sparschwein
Bislang unbekannte Täter sind in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in Neuaubing in ein Autohaus eingebrochen.
Einbrecher träumen vom großen Coup - und erbeuten ein Sparschwein

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.