+

Linien 18 und 19 betroffen

Tramunfall an der Landsberger Straße

München - Ein Unfall mit einem Lastwagen legt am Dienstagmorgen die Tramlinien 18 und 19 an der Landsbergerstraße lahm.

Sieht schlimm aus, doch niemand wurde verletzt: Ein Zusammenstoß zwischen einer Tram und einem Lkw legte gestern in der Früh den Berufs- und Tramverkehr auf der Landsberger Straße lahm. Gegen 7.40 Uhr rammte ein wendender Lkw auf Höhe der Barthstraße die stadteinwärts fahrende Tram. Der Aufprall war so heftig, dass die Frontscheibe des Zuges zersprang und eine Tür herausgerissen wurde. Auf der Linie 18/19 kam es bis etwa zehn Uhr zu Verspätungen.

tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neuer Fußgängerübergang an der Landsberger Straße
Die Bürger hatten sich dies lange gewünscht, jetzt wird es umgesetzt: An der vielbefahrenen Kreuzung Landsberger Straße/Elsenheimerstraße/Friedenheimer Brücke wird ein …
Neuer Fußgängerübergang an der Landsberger Straße
4,4 Hektar mehr: Paulaner Brauerei will weiter ausbauen
Die Paulaner Brauerei und ihr noch ziemlich neuer Standort in Langwied waren heute Thema im Planungsausschuss des Stadtrates. Denn nach nur gut einem Jahr Betrieb im …
4,4 Hektar mehr: Paulaner Brauerei will weiter ausbauen
Radler (77) stürzt scheinbar grundlos: Lebensgefahr
Ohne Fremdeinwirkung stürzt ein Radfahrer plötzlich und verletzt sich dabei so schwer, dass er in die Klinik gebracht werden muss. Der Senior schwebt in akuter …
Radler (77) stürzt scheinbar grundlos: Lebensgefahr
Nach Anwohner-Beschwerden: Streetball-Anlage wird verlegt
Anwohner hatten sich in den vergangenen Wochen immer wieder wegen Lärmbelästigung beschwert – jetzt wird die Basketballanlage an der Megerlestraße (Untermenzing) verlegt.
Nach Anwohner-Beschwerden: Streetball-Anlage wird verlegt

Kommentare