Überfall in Pasing

Mann ballert mit Schreckschusswaffe in Shisha-Bar herum

München - Ein Unbekannter hat eine Shisha-Bar in Pasing überfallen. Er ballerte mit einer Schreckschusspistole in der gut besuchten Lokalität herum. 

Ein unbekannter Täter betrat am Samstag in den frühen Morgenstunden eine gut besuchte Shisha-Bar an der Verdistraße in München-Pasing und ging zielgerichtet in Richtung Tresen. 

Auf dem Weg dorthin schoss der Unbekannte laut Polizei mit einer mitgeführten Schreckschusswaffe in die Luft. An der Bar angelangt bedrohte der Täter den hinter der Bar stehenden 30-jährigen Angestellten und forderte diesen auf, ihm Geld zu geben. 

Gleichzeitig warf er eine Stofftasche hinter die Bar. Daraufhin legte der Angestellte seine Kellnergeldbörse auf den Stoffbeutel, die der unbekannte Mann an sich nahm. Mit seiner Beute flüchtete er vor das Lokal und fuhr mit einem Fahrrad in Richtung Pfettensstraße / Packenreiterstraße davon. Verletzt wurde bei dem Überfall niemand.

Wer etwas gesehen hat, soll sich bei der Polizei unter Telefon 089/29100 melden. 

mm/tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Probe-Bohrungen für den U-Bahn-Ausbau in Pasing
München - In Pasing werden in den kommenden Wochen Bohrungen im Erdreich durchgeführt. Hintergrund ist der geplante Weiterbau der U5.
Probe-Bohrungen für den U-Bahn-Ausbau in Pasing
Laimer Wochenmarkt zieht um 
Seit einem Jahr sucht der Laimer Wochenmarkt an der Agnes-Bernauer-Straße einen neuen Standort. Jetzt steht das Umzugsdatum fest. 
Laimer Wochenmarkt zieht um 
Kollaps am Steuer: Münchner (64) kracht in Geländewagen
Ein 64 Jahre alter Münchner sackt am Steuer plötzlich zusammen: Er fährt auf einen Geländewagen auf, der wiederum wird auf einen Jeep geschoben. Der Mann wird bei dem …
Kollaps am Steuer: Münchner (64) kracht in Geländewagen
Mercedesfahrer bei Unfall in München schwer verletzt
München - Nach einem Auffahrunfall musste der Fahrer eines Mercedes durch die Feuerwehr München aus seinem Fahrzeug befreit werden. Er wurde schwer verletzt.
Mercedesfahrer bei Unfall in München schwer verletzt

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion