Unfall in Obermenzing

Pkw kracht im Tram-Wartehäuschen: Fahrer flüchtet ohne das Auto

München - Ein BMW-Fahrer kracht gegen ein Wartehäuschen und verfehlt nur knappt zwei Passantinnen. Danach lässt er das Auto zurück und flüchtet. Es stellt sich heraus, der Unfallwagen ist gestohlen.

Wie die Polizei berichtet, war ein noch unbekannter Autofahrer am Montagabend, 13.06.2016, gegen 18.10 Uhr mit einem BMW 535d auf der Menzinger Straße stadteinwärts unterwegs. 

An der Einmündung zur Franz-Schrank-Straße warteten mehrere Fahrzeug an der roten Ampel, der BMW-Fahrer bemerkte das allerdings zu spät - nur durch ein Ausweichmanöver nach links, verhinderte er, auf die stehenden Fahrzeuge aufzufahren. 

Stattdessen allerdings prallte er mit seiner linken Seite gegen ein Trambahnwartehäuschen. Dort warteten gerade zwei junge Frauen (27 und 29) auf die Trambahn. Durch den Aufprall wurde das Wartehäuschen schwer beschädigt. Die beiden Frauen wurden leicht verletzt und kamen mit dem Rettungswagen in eine Münchner Klinik.

Dann wird es kurios: Der Pkw kam nach dem Unfall zunächst zum Stehen und der Beifahrer stieg kurz aus. Nachdem er wieder eingestiegen war, setzte der Fahrer das Fahrzeug zurück und flüchtete mit dem massiv beschädigten Pkw, der auch noch einen Platten im vorderen Reifen hatte, bis zur Menzinger Straße 5.

Dort stellte der Unbekannte den Pkw auf dem Gehweg ab und flüchtete mit dem Beifahrer. An dem BMW entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 35.000 Euro. Auch an der Trambahnhaltestelle entstand sehr hoher Sachschaden.

Bei der Unfallaufnahme wurde der linke Fahrstreifen der Menzinger Straße für ca. zwei Stunden gesperrt. Es kam jedoch zu keinerlei Verkehrsbehinderungen.

Bei den Ermittlungen wurde festgestellt, dass der BMW durch bislang unbekannte Täter in Bamberg unterschlagen worden war. Die bei dem Unfall an dem Wagen angebrachten Kennzeichen waren am Unfalltag in München gestohlen worden. Die entsprechenden Ermittlungen der Kriminalpolizei und der Verkehrspolizei dauern an.

mm/tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schwarzfahrerin attackiert Polizisten mit Tritten
Als eine 46-jährige Münchnerin am Donnerstag in der S-Bahn beim Schwarzfahren erwischt wurde, wollte die Frau flüchten. Polizisten konnten sie stellen, doch dann wurde …
Schwarzfahrerin attackiert Polizisten mit Tritten
Baukran drohte nach Sturm umzustürzen! Lindwurmstraße zeitweise gesperrt
In Münchens Innenstadt drohte am Dienstagnachmittag ein Baukran teilweise umzustürzen. Feuerwehr und Polizei rückten an, um den Kran zu stabilisieren und Menschen zu …
Baukran drohte nach Sturm umzustürzen! Lindwurmstraße zeitweise gesperrt
„Kaltwasser-Challenge“: Allacher Burschen überraschen Kinderhaus
Mitten im Winter haben sich die jungen Männer des Allacher Burschenvereins nicht lumpen lassen und haben in der eiskalten Würm gegrillt. Ziel der Aktion: Kranken Kindern …
„Kaltwasser-Challenge“: Allacher Burschen überraschen Kinderhaus
Olchinger zeigt Hitler-Gruß in der S3 - fast wäre er nur mit Platzverweis davongekommen
Ein Olchinger hat in der Nacht auf Samstag in der S3 mehrmals mit „Heil Hitler“ gegrüßt. Das hat jetzt Konsequenzen. 
Olchinger zeigt Hitler-Gruß in der S3 - fast wäre er nur mit Platzverweis davongekommen

Kommentare