Wegen Mops Gizmo

Bendel fliegt aus Dallmayr - und macht seinem Ärger Luft

München - Ärgernis für Jochen Bendel. Der beliebte Radio-Moderator durfte seinen Hund nicht mit ins Cafe Dallmayr nehmen. Auf Facebook machte Bendel seinen Ärger öffentlich.

Dabei wusste Loriot schon, dass ein Leben ohne Mops möglich, aber sinnlos ist. Hilft nix: Moderator Jochen Bendel (49) durfte seinen Hund Gizmo nicht mit ins Café Dallmayr (Dienerstraße) nehmen. Auf Facebook macht Bendel seinem Ärger Luft: „Mega dramatisch“ sei das gewesen, dass er „hochkant rausgeflogen“ sei. 

Seinen Facebook-Post hat Bendel inzwischen gelöscht. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

63-Jähriger aus der S-Bahn geprügelt - Polizei findet Zeugin
Die brutale Tat hatte am Mittwoch München aufgeschreckt: Jugendliche prügelten einen Mann aus der S-Bahn. Nun hat die Polizei eine wichtige Zeugin ausfindig gemacht.
63-Jähriger aus der S-Bahn geprügelt - Polizei findet Zeugin
München: Unbekannte töten Bäume mit Chlor und Salz ab
In München kam es in letzter Zeit immer wieder zu Vorfällen, bei denen Straßenbäume absichtlich mit Salz oder Chlor in Kontakt gebracht wurden. Die Polizei ermittelt.
München: Unbekannte töten Bäume mit Chlor und Salz ab
Altes Ehepaar im Unfallauto gefangen: Gaffer filmen sie
Ein Rettungssanitäter war mit Blaulicht und Martinshorn zu einem Einsatz unterwegs, als es zum Zusammenstoß mit einem Renault kam. Die Polizei musste Schaulustige …
Altes Ehepaar im Unfallauto gefangen: Gaffer filmen sie
Bedrohliche Situation am Hauptbahnhof: Abgebrochene Flasche an den Hals gedrückt 
Mit einem abgebrochenen Flaschenhals bedrohte ein Mann eine 19-Jährige. Er hielt ihr das Glas an den Hals. 
Bedrohliche Situation am Hauptbahnhof: Abgebrochene Flasche an den Hals gedrückt 

Kommentare