Wegen Mops Gizmo

Bendel fliegt aus Dallmayr - und macht seinem Ärger Luft

München - Ärgernis für Jochen Bendel. Der beliebte Radio-Moderator durfte seinen Hund nicht mit ins Cafe Dallmayr nehmen. Auf Facebook machte Bendel seinen Ärger öffentlich.

Dabei wusste Loriot schon, dass ein Leben ohne Mops möglich, aber sinnlos ist. Hilft nix: Moderator Jochen Bendel (49) durfte seinen Hund Gizmo nicht mit ins Café Dallmayr (Dienerstraße) nehmen. Auf Facebook macht Bendel seinem Ärger Luft: „Mega dramatisch“ sei das gewesen, dass er „hochkant rausgeflogen“ sei. 

Seinen Facebook-Post hat Bendel inzwischen gelöscht. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wiesn brutal: Gaffer prügeln Ersthelfer ins Krankenhaus
Ein Münchner und ein Erdinger haben auf dem Oktoberfest Zivilcourage gezeigt und sind dafür brutal verprügelt worden. Für einen der Männer endete der Abend mit …
Wiesn brutal: Gaffer prügeln Ersthelfer ins Krankenhaus
Münchner (29) liegt schwerst verletzt auf der Straße: Unfallverursacher gefunden 
Eine zufällig vorbeikommende Zivilstreife der Polizei hat vergangene Woche einen Münchner (29) schwerst verletzt gefunden. Jetzt ist der Unfallverursacher gefunden, …
Münchner (29) liegt schwerst verletzt auf der Straße: Unfallverursacher gefunden 
Er schubste einen Rentner (87) am Marienplatz in den Tod
Es war nur ein Rempler. Aber fest genug, um Josef P. (87) aus dem Gleichgewicht zu bringen. Sekunden später lag der Rentner am Bahnsteig – nach einigen Wochen im …
Er schubste einen Rentner (87) am Marienplatz in den Tod
Ärger nach „Taste of München“: Stadt soll Hirschanger schonender behandeln
Tonnenschwere Eisenplatten haben bei der Veranstaltung „Taste of Munich“ im August die Wurzeln von Buchen gefährlich belastet. Das hat nun den Bezirksausschuss (BA) …
Ärger nach „Taste of München“: Stadt soll Hirschanger schonender behandeln

Kommentare