+
München ist eine Wohlfühloase für Start-ups.

Existenzgründung

Münchner Start-ups stellen innovative Produkte und Dienstleistungen vor

Es sind junge Pflänzchen, die umsorgt werden wollen. Um die 530 Start-ups werden in München gezählt. Das zeigt, dass sich die Gründerszene in der Landeshauptstadt wohlfühlt.

Ebenfalls ein guter Indikator ist der jährlichen Kongress Bits & Pretzels. Das Start-up-Meeting hat sich in wenigen Jahren zum international renommierten Gründerfestival mit mehr als beachtlichen 5.000 Teilnehmer entwickelt.

Vielfältig sind die Gründe, warum sich die Start-up-Szene in München besonders wohlfühlt! Die städtische Verwaltung, der Freistaat Bayern und die ansässigen Kammern sorgen sich intensiv um die Infrastruktur, die Start-ups unbedingt benötigen. Münchens Hochschulen – darunter die Technische Universität München (TUM) - haben Entrepreneurship etabliert und begleiten Studenten und Absolventen erfolgreich rund um die Unternehmensgründung.

Start-ups in München: Kostenlose Beartung zur Existenzgründung

Außerdem offeriert das Münchner Existenzgründungs-Büro (MEB), eine Initiative der Industrie- und Handelskammer (IHK) für München und Oberbayern und der Landeshauptstadt München, ein kostenloses Beratungsangebot zur Existenzgründung. Die Stadt München und der Freistaat Bayern fördern explizit verschiedene Gründerzentren und Netzwerke für Gründer. Beste Bedingungen also für Gründer.

Air up: Wasser für den Körper, Geschmack für den Kopf

Das Münchner Startup air up hat ein weltweit einzigartiges Trinksystem entwickelt, das Wasser nur über Duft aromatisieren kann. Die wiederbefüllbare Trinkflasche macht sich dabei einen Trick zunutze - das retronasale Riechen durch den Mund. Über die Duft-Pods der Trinkflasche wird einfachem Leitungswasser beim Trinken aromatisierte Luft hinzugefügt, die von unserem Gehirn als Geschmack wahrgenommen wird. So ermöglicht air up fruchtigen Genuss ohne Zucker, Kalorien oder andere Zusätze und benötigt dabei weniger CO2 und Kunststoff als herkömmliche, abgefüllte Getränke!

Kontakt:
air up GmbH
Bayerstraße 57-59
80335 München
Web: www.air-up.com
E-Mail: alex@air-up.com

casavi: Die Service-Plattform für die digitale Verwaltung von Immobilien

Das Schwabinger Tor ist ein Stadtquartier mit Vorbildcharakter. Hohe Lebensqualität und die Bereitstellung innovativer Dienstleistungen sind Kennzeichen des Quartiers im Münchner Norden. Die digitale Service- und Kommunikationsplattform casavi verbindet das Quartiers-Management mit den Bewohnern und kombiniert damit modernste Standards mit hoher Kundenorientierung.

casavi bietet Immobilienverwaltern, Wohnungsunternehmen und Bauträgern eine zukunftsorientierte und intuitive Lösung für die Digitalisierung von Geschäftsprozessen und die Kundenkommunikation. Mit knapp 500 Kunden und mehr als eine Million verwalteter Wohneinheiten ist das Münchner Unternehmen eines der führenden PropTech-Startups in der DACH-Region.

Kontakt:
casavi GmbH
Sandstraße 33
80335 München
Web: casavi.de
Telefon: +49 (0)89 2154 5359 – 0
E-Mail: hello@casavi.de

Die Münchner Kaffeerösterei - mehr als guter Kaffee

Wer hochwertigen Kaffee und gute Gespräche mag, ist bei der Münchner Kaffeerösterei genau richtig. Das Team rund um Viktoria Hentzschel, Steven Mc Auley, Michael Stransky und Benjamin Gröschel hat sich auf die Fahne geschrieben Menschen zu verbinden, Austausch zu fördern und neue inspirierende Kontakte sowie Ideen entstehen zu lassen. Wie sollte das besser gehen, als mit gutem Kaffee.

Wer als Kaffeeliebhaber die Medientage, DLD, herCAREER oder Bitz & Pretzels besucht hat, kam bereits in den Genuss des lokalen Spitzenkaffees. Denn mit der Premium Barista Bar ist die Münchner Kaffeerösterei fester Bestandteil von Messen und Events in der Tech- und Medienbranche. Hier bekommen Teilnehmer nicht nur exzellenten Kaffee von ausgebildeten Barista, sondern können in direkten Austausch mit Technologie- und Innovationsexperten gehen. Gründer Steven Mc Auley als Beispiel, ist Experte für Künstliche Intelligenz und Innovation.

Mehr Infos: kaffeemuenchen.de

Kontakt:
Münchner Kaffeerösterei GmbH
Ganghoferstr. 68
80339 München
Web: kaffeemuenchen.de
WhatsApp: 0173 6346913
E-Mail: info@kaffeemuenchen.de

Schlaue Möbel von Smartfurniture

Menschen mit einem bewussten und aktiven Lebensstil sind nicht zu Stillsitzen gemacht. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass der Wechsel zwischen Stehen und Sitzen die Konzentration verbessert, die Gesundheit stärkt und das Wohlbefinden steigert. Eliot funktioniert wie ein traditioneller Steh-Sitz-Tisch, ohne sich wie ein Büro-, Technik- oder Gesundheitsmöbel anzufühlen.

Eliot macht Spaß und passt nicht nur ins Büro, sondern auch in den Home&Living Bereich. Das integrierte Kabelmanagement #1cable, organisiert alle Kabel im Eliot-Design, nur ein (rotes) Kabel führt zum Tisch. Magnetische #cover machen den höhenverstellbaren Schreibtisch Eliot einzigartig: flexible Individualisierung mit stylischen Design-Editionen oder im Corporate-Identity.

Besuchen Sie Smartfurniture auf der Heim+Handwerk München vom 27.11. – 1.12.2019: https://smartfurniture.de/trefft-eliot-in-muenchen-heimhandwerk-2019

Lassen Sie sich von Eliot bewegen!

Kontakt:
Smartfurniture GmbH
Web: www.smartfurniture.de
Web: www.eliotfurniture.com
Tel: +49 (0)89 9042170-70
E-Mail: shop@smartfurniture.de

Start-ups in München und ihre Produkte: Impressionen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Video zeigt angeblich Schläge: Tierschützer zeigen Circus Krone an - Dompteur spricht von Verleumdung
Ein Video soll zeigen, wie ein Dompteur des Circus Krone einen Tiger mit einer Peitsche schlägt. Tierschützer haben jetzt Anzeige erstattet. Der Dompteur wehrt sich …
Video zeigt angeblich Schläge: Tierschützer zeigen Circus Krone an - Dompteur spricht von Verleumdung
Abgas-Schock am Hauptbahnhof München: Stickoxid-Grenzwerte im roten Bereich 
Die Luftqualität in München verbessert sich tendenziell. Es gibt aber noch Stellen, an denen die Grenzwerte für Stickstoffdioxide deutlich überschritten werden, unter …
Abgas-Schock am Hauptbahnhof München: Stickoxid-Grenzwerte im roten Bereich 
Weltberühmte Fassade „verschandelt“? Ärger um ungewohnten Anblick im Herzen von München
Die Dienerstraße in der Münchner Altstadt soll autofrei sein. Auch deshalb hat die Stadt München wohl Pflanzenkübel auf der Straße installiert. An diesen stößt sich …
Weltberühmte Fassade „verschandelt“? Ärger um ungewohnten Anblick im Herzen von München
Vater reist mit Kind (2) 4500 Kilometer nach München - für einen überlebenswichtigen Termin
Im Senegal fand der kleine Abou (2) keine medizinische Hilfe. Dann machte sich sein Vater mit ihm auf eine abenteuerliche Reise.
Vater reist mit Kind (2) 4500 Kilometer nach München - für einen überlebenswichtigen Termin

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.