1 von 36
Schwerer Unfall an der Maximilianstraße: Ein Auto wurde an der Oper in eine Menschenmenge geschleudert.
2 von 36
Schwerer Unfall an der Maximilianstraße: Ein Auto wurde an der Oper in eine Menschenmenge geschleudert.
3 von 36
Schwerer Unfall an der Maximilianstraße: Ein Auto wurde an der Oper in eine Menschenmenge geschleudert.
4 von 36
Schwerer Unfall an der Maximilianstraße: Ein Auto wurde an der Oper in eine Menschenmenge geschleudert.
5 von 36
Schwerer Unfall an der Maximilianstraße: Ein Auto wurde an der Oper in eine Menschenmenge geschleudert.
6 von 36
Schwerer Unfall an der Maximilianstraße: Ein Auto wurde an der Oper in eine Menschenmenge geschleudert.
7 von 36
Schwerer Unfall an der Maximilianstraße: Ein Auto wurde an der Oper in eine Menschenmenge geschleudert.
8 von 36
Schwerer Unfall an der Maximilianstraße: Ein Auto wurde an der Oper in eine Menschenmenge geschleudert.
9 von 36
Schwerer Unfall an der Maximilianstraße: Ein Auto wurde an der Oper in eine Menschenmenge geschleudert. 
10 von 36
Schwerer Unfall an der Maximilianstraße: Ein Auto wurde an der Oper in eine Menschenmenge geschleudert.

Bilder: Auto in Menschenmenge geschleudert - Frau stirbt

Bilder: Auto in Menschenmenge geschleudert - Frau stirbt

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Schüler legte Waffenarsenal an - Durchsuchung hätte katastrophal enden können
München - Es klang nach einem Standardeinsatz, hätte aber in einer Katastrophe enden können: Beamte der Drogenfahndung durchsuchten eine Wohnung im Lehel, fanden jedoch …
Schüler legte Waffenarsenal an - Durchsuchung hätte katastrophal enden können
Großeinsatz im Lehel: Einbrecher in Uni-Institut
München - Mit einem Großaufgebot inklusive Hubschrauber hat die Polizei rund um das Geschwister-Scholl-Institut der Uni München nach einem Einbrecher gesucht. Der hatte …
Großeinsatz im Lehel: Einbrecher in Uni-Institut
Feuer in der Paul-Heyse-Straße war weit zu sehen
München - Ein Hausbewohner und ein Feuerwehrmann haben sich bei einem ausgedehnten Zimmerbrand an der Paul-Heyse-Straße verletzt. Mehrere Stunden war die Feuerwehr am …
Feuer in der Paul-Heyse-Straße war weit zu sehen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion