G7-Gipfel 2015, Protest, München, Schlachthof
1 von 41
Unterstützer der Tierbefreiungsbewegung haben am Mittwochmorgen alle vier Zufahrten zum Schlachthof blockiert, um so die Proteste gegen den G7-Gipfel zu unterstützen. Die Polizei räumte die Blockade, etwa 100 Beamte waren im Einsatz.
G7-Gipfel 2015, Protest, München, Schlachthof
2 von 41
Unterstützer der Tierbefreiungsbewegung haben am Mittwochmorgen alle vier Zufahrten zum Schlachthof blockiert, um so die Proteste gegen den G7-Gipfel zu unterstützen. Die Polizei räumte die Blockade, etwa 100 Beamte waren im Einsatz.
G7-Gipfel 2015, Protest, München, Schlachthof
3 von 41
Unterstützer der Tierbefreiungsbewegung haben am Mittwochmorgen alle vier Zufahrten zum Schlachthof blockiert, um so die Proteste gegen den G7-Gipfel zu unterstützen. Die Polizei räumte die Blockade, etwa 100 Beamte waren im Einsatz.
G7-Gipfel 2015, Protest, München, Schlachthof
4 von 41
Unterstützer der Tierbefreiungsbewegung haben am Mittwochmorgen alle vier Zufahrten zum Schlachthof blockiert, um so die Proteste gegen den G7-Gipfel zu unterstützen. Die Polizei räumte die Blockade, etwa 100 Beamte waren im Einsatz.
G7-Gipfel 2015, Protest, München, Schlachthof
5 von 41
Unterstützer der Tierbefreiungsbewegung haben am Mittwochmorgen alle vier Zufahrten zum Schlachthof blockiert, um so die Proteste gegen den G7-Gipfel zu unterstützen. Die Polizei räumte die Blockade, etwa 100 Beamte waren im Einsatz.
G7-Gipfel 2015, Protest, München, Schlachthof
6 von 41
Unterstützer der Tierbefreiungsbewegung haben am Mittwochmorgen alle vier Zufahrten zum Schlachthof blockiert, um so die Proteste gegen den G7-Gipfel zu unterstützen. Die Polizei räumte die Blockade, etwa 100 Beamte waren im Einsatz.
G7-Gipfel 2015, Protest, München, Schlachthof
7 von 41
Unterstützer der Tierbefreiungsbewegung haben am Mittwochmorgen alle vier Zufahrten zum Schlachthof blockiert, um so die Proteste gegen den G7-Gipfel zu unterstützen. Die Polizei räumte die Blockade, etwa 100 Beamte waren im Einsatz.
G7-Gipfel 2015, Protest, München, Schlachthof
8 von 41
Unterstützer der Tierbefreiungsbewegung haben am Mittwochmorgen alle vier Zufahrten zum Schlachthof blockiert, um so die Proteste gegen den G7-Gipfel zu unterstützen. Die Polizei räumte die Blockade, etwa 100 Beamte waren im Einsatz.

Bilder: G7-Proteste - Polizei räumt Blockade am Schlachthof

München - Aktion im Rahmen der G7-Proteste: Am Mittwochmorgen haben Tierrechts-Aktivisten den Münchner Schlachthof blockiert. Die Polizei rückte mit etwa 100 Beamten zur Räumung an. Rund um den Schlachthof gab's ein stundenlanges Verkehrschaos.   

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Schüler legte Waffenarsenal an - Durchsuchung hätte katastrophal enden können
München - Es klang nach einem Standardeinsatz, hätte aber in einer Katastrophe enden können: Beamte der Drogenfahndung durchsuchten eine Wohnung im Lehel, fanden jedoch …
Schüler legte Waffenarsenal an - Durchsuchung hätte katastrophal enden können
Großeinsatz im Lehel: Einbrecher in Uni-Institut
München - Mit einem Großaufgebot inklusive Hubschrauber hat die Polizei rund um das Geschwister-Scholl-Institut der Uni München nach einem Einbrecher gesucht. Der hatte …
Großeinsatz im Lehel: Einbrecher in Uni-Institut
Feuer in der Paul-Heyse-Straße war weit zu sehen
München - Ein Hausbewohner und ein Feuerwehrmann haben sich bei einem ausgedehnten Zimmerbrand an der Paul-Heyse-Straße verletzt. Mehrere Stunden war die Feuerwehr am …
Feuer in der Paul-Heyse-Straße war weit zu sehen

Kommentare