Robin Krasniqi und Emre Cukur – hier zu sehen mit Multi-Unternehmer und wee-Founder Cengiz Ehliz – fighten jeweils um europäische Titel.

EBU-Europameisterschaft im Super-Mittelgewicht

wee Boxgala: Kampf um die europäische Krone in Bad Tölz

Der Sommer wird heiß: Robin Krasniqi boxt am 2. Juni gegen Stanyslav Kashtanov um dem Traum vom WM-Titel.

Im Sommer richten sich die Augen der Boxwelt auf Bad Tölz, während der eishockeyfreien Zeit verwandelt sich die weeArena – Heimat der Tölzer Löwen – zum Boxtempel. Der Eistempel der Tölzer DEL-2-Kufenflitzer vermittelt für einen Tag das Ambiente des legendären New Yorker Madison Square Garden. Mit vielen Top-Stars der Boxszene am und im Ring. Mit zwei internationalen Titelkämpfen, bei denen Helden als neue Champs geboren werden.

Kampf um die EM-Krone

Um den vakanten EM-Titel im Super-Mittelgewicht der EBU kämpfen der Münchner Robin Krasniqi und Stas Kashtanov aus Russland. Für Krasniqi ist die EM-Krone ein wichtiger Schritt für seinen großen Traum: der Kampf um den WM-Titel. Seien Sie am 2. Juni dabei wenn diese beiden Boxer sich einen harten Kampf liefern werden

EE EU-Championship im Super-Mittelgewicht

Und der bisher ungeschlagene Münchner Deutsch-Türke Emre Cukur will nach seinem ersten internationalen Titel greifen – gegen den Ukrainer Roman Shkarupa um die EE EU-Championship im Super-Mittelgewicht.

Tickets für das Boxspektakel

Sicher Sie sich jetzt ein Ticket für die heißen Boxsommer am 2. Juni in der weeArena in Bad Tölz. Tickets sind erhältlich im wee Ticket-Shop, bei eventim.de, muenchenticket.de sowie an der Tageskasse.

Kontakt

weeArena Bad Tölz
Am Sportpark 2
83646 Bad Tölz
Web: blog.wee.com/weearena

Medienkontakt weeConomy AG
Mediensprecher / PR
Tilmann Meuser
Mail: meuser@cp-cs.de
Tel: 0177 – 8095117

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unbekannter schlägt Münchner (56) fast tot - Täter flüchtet mit Taxi
Mitten in der Altstadt ist ein Münchner (56) von einem Unbekannten in der Nacht zum Sonntag brutal zusammengeschlagen worden. Zwei Zeugen riefen die Polizei.
Unbekannter schlägt Münchner (56) fast tot - Täter flüchtet mit Taxi
Bettler in München: Marta aus Ungarn packt aus
In München vor Weihnachten sind sie im Bahnhofsviertel, sondern auch im Tal in Scharen zu sehen – Bettler aus Osteuropa. Eine von ihnen -  ist Marta aus Ungarn.
Bettler in München: Marta aus Ungarn packt aus
17-Jährige wirft Stuhl auf Frau - als Beamte sie überprüfen, steht sie vor großen Problemen
Eine 17-Jährige wollte am Donnerstag - obwohl mehrmals aufgefordert - einen Schnellimbiss am Hauptbahnhof nicht verlassen. Dann eskalierte die Situation.
17-Jährige wirft Stuhl auf Frau - als Beamte sie überprüfen, steht sie vor großen Problemen
Kampf um Mega-Projekt im Bahnhofsviertel - „Haben jedem Mieter freundschaftlich gekündigt“
Der Streit um den geplanten neuen Hotel-Komplex im Bahnhofsviertel spitzt sich zu. Jetzt hat sich der OB eingeschaltet – und gibt den ansässigen Hoteliers Rückendeckung.
Kampf um Mega-Projekt im Bahnhofsviertel - „Haben jedem Mieter freundschaftlich gekündigt“

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.