1 von 12
David Hasselhoff stattete München einen Besuch ab.
2 von 12
David Hasselhoff stattete München einen Besuch ab.
3 von 12
David Hasselhoff stattete München einen Besuch ab.
4 von 12
David Hasselhoff stattete München einen Besuch ab.
5 von 12
David Hasselhoff stattete München einen Besuch ab.
6 von 12
David Hasselhoff stattete München einen Besuch ab.
7 von 12
David Hasselhoff stattete München einen Besuch ab.
8 von 12
David Hasselhoff stattete München einen Besuch ab.

64-Jähriger in der Stadt

David Hasselhoff in München: Was er auf dem Königsplatz machte

  • schließen

München - David Hasselhoff gastierte in München - ob er gegen die Neuperlacher Mauer angesungen hat, ist nicht bekannt. Wohl aber, was ihn in die Stadt verschlagen hat.

Nicht bekannt ist, ob David Hasselhoff (64) mit seinem Wunderauto K.I.T.T. aus der TV-Serie „Knight Rider“ nach München gereist war. Genauso wenig weiß man, ob „The Hoff“ vom Königsplatz aus gleich nach Perlach weitergefahren ist, um dort gegen die „Münchner Mauer“ neben dem neuen Asylbewerberheim anzusingen, die weltweit Schlagzeilen gemacht hat. Geholfen hätte es sicher – wie 1989, als er mit „Looking For Freedom“ das Lied zum Berliner Mauerfall schmetterte.

Doch leider war es nur schnöde Reklame, die den Lieblings-Ami der Deutschen nach München verschlagen hatte: In einem alten englischen Taxí lud er überraschte Passanten dazu ein, den britischen Akzent nachzuahmen. Wer ihn am besten draufhatte, konnte eine Reise mit British Airways nach London gewinnen. Egal – das Wiedersehen hat uns sehr gefreut.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Stromausfall an der LMU: So lustig reagieren die Studenten
München - Ein Stromausfall hat am Dienstag die Server der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) lahmgelegt, viele Studenten saßen im Dunkeln. Am Nachmittag wurden die …
Stromausfall an der LMU: So lustig reagieren die Studenten
Anti-Trump-Demo in München: Die Bilder
München - Am Tag nach der Vereidigung von Donald Trump gingen auch die Münchner auf die Straße: Hier sehen Sie die Bilder vom Samstag.
Anti-Trump-Demo in München: Die Bilder
600 Menschen demonstrieren für Frauenrechte und Toleranz
München - Rund 600 Menschen sind am Samstag in München für die Rechte von Frauen und für eine tolerante Gesellschaft auf die Straße gegangen.
600 Menschen demonstrieren für Frauenrechte und Toleranz
Schüler legte Waffenarsenal an - Durchsuchung hätte katastrophal enden können
München - Es klang nach einem Standardeinsatz, hätte aber in einer Katastrophe enden können: Beamte der Drogenfahndung durchsuchten eine Wohnung im Lehel, fanden jedoch …
Schüler legte Waffenarsenal an - Durchsuchung hätte katastrophal enden können

Kommentare