Einsatz in der Dachauer Straße

Feuerwehr muss in Table Dance Bar löschen

München - Dass es in einer Table Dance Bar heiß hergeht, liegt in der Natur der Dinge. Am Montagnachmittag musste sogar die Feuerwehr in ein Etablissement in der Dachauer Straße anrücken.

Einem Elektrogerät war es in der Rotlicht-Bar zu warm geworden - das Ding ging in Flammen auf und qualmte kräftig vor sich hin. Die alarmierte Feuerwehr rückte an, stieg über eine Steckleiter in den ersten Stock ein und blies die Flammen mit einem sogenannten C-Rohr „mit zwei kurzen Sprühstößen“ aus. Weil in der Bar aber viele Türen offen gestanden hatten, war ein Großteil des Gebäudes verqualmt. Ein Hochleistungslüfter sorgte wieder schnell für den nötigen Durchblick. 

Nach gut einer halben Stunde konnte die Feuerwehr wieder abrücken. Während des Einsatzes war die Dachauer Straße für den Verkehr gesperrt. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf etwa 5000 Euro.

mb

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Das nächste Tram-Tam – diesmal trifft es den Hauptbahnhof
Das nächste Tram-Tam – diesmal trifft es den Hauptbahnhof. An der Haltestelle Süd und auf der Bayerstraße sind ab Montag bis Ende des Jahres Sanierungen vorgesehen.
Das nächste Tram-Tam – diesmal trifft es den Hauptbahnhof
Mysteriöser Gleis-Sturz am HBF löst Polizeieinsatz aus
Einen kurzen Einsatz hatte die Polizei am Montagabend im S-Bahn-Untergeschoss am Hauptbahnhof - vom Auslöser war nämlich nichts mehr zu sehen. Pendler bekamen dafür die …
Mysteriöser Gleis-Sturz am HBF löst Polizeieinsatz aus
„Diese Baustelle ruiniert mich!“
München ist ein Tourismus-Magnet. Derzeit parken nördlich des Isartorplatzes regelmäßig Reisebusse, die Tagestouristen zu ihrer Tour durch die Innenstadt bringen. …
„Diese Baustelle ruiniert mich!“
Münchner bricht nach Junggesellenabschied zusammen
Da wird die Braut nicht begeistert sein - wenn sie es erfährt. Vier Männer feierten in der Nacht zum Sonntag einen Junggesellenabschied in München. Für einen endete die …
Münchner bricht nach Junggesellenabschied zusammen

Kommentare