+
Hier gehts zur Sache.

Hintergrund unklar

Pornos in Apotheken-Schaufenster am Sendlinger Tor

München - War das Absicht? Polizeibeamte entdeckten am Mittwochabend, dass im Schaufenster einer Apotheke am Sendlinger Tor auf mehreren Monitoren Pornos liefen. Wie sagt die Besitzerin dazu?

Zivilbeamten der Polizeiinspektion 11 fiel am Mittwochabend ein Schaufenster einer Apotheke am Sendlinger Tor Platz auf: Immer wieder blieben Schaulustige stehen, die das Schaufenster der Apotheke fotografierten.

Schließlich sahen sich die Beamten das Schaufenster genauer an und entdeckten Ungeheuerliches: Auf drei Monitoren war ein Erotikfilm zu sehen. Die Inhaberin der Apotheke konnte erreicht werden, und gegen 01.30 Uhr wurden die Monitore abgeschaltet. Wie es zu dem Vorfall kommen konnte, ist nun Teil der Ermittlungen wegen Verbreitung pornografischer Schriften.

Nach Informationen von Süddeutsche.de wird derzeit nicht gegen die Apothekeninhaberin ermittelt, sondern gegen Unbekannt. Denn die habe einen Dienstleister damit beauftragt angemessene Werbung über die Bildschirme zu spielen. Der Internetzugang der Apotheke soll außerdem gehackt worden sein. Wegen Wartungsarbeiten an der IT war der Verkaufsablauf nach Aussage der Betreiber am Tag nachdem die Pornos über die Bildschirme flimmerten, erheblich gestört.

Warum sind unsere Mülleimer genoppt? 38 kuriose München-Fakten

Auch interessant

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Magnet mit Kuhflecken</center>

Magnet mit Kuhflecken

Magnet mit Kuhflecken
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Die Bayerische Vogelhochzeit - CD von Sternschnuppe</center>

Die Bayerische Vogelhochzeit - CD von Sternschnuppe

Die Bayerische Vogelhochzeit - CD von Sternschnuppe
<center>SissiS Schatzkisterl 3: Winterrausch 3er</center>

SissiS Schatzkisterl 3: Winterrausch 3er

SissiS Schatzkisterl 3: Winterrausch 3er

Meistgelesene Artikel

Spaß im Schnee: Acht Tipps für acht Grad minus
München - Strahlende Sonne, eisige Temperaturen: An diesem Wochenende zog es Tausende im Freistaat hinaus zum Rodeln, Langlaufen und Schlittschuhfahren. Hier mögen es …
Spaß im Schnee: Acht Tipps für acht Grad minus
Betrunkener von U-Bahn-Gleisen am Hauptbahnhof gerettet
München - Am Bahnsteig der U4 und U5 wäre es am Samstag beinahe zu einem tödlichen Unfall gekommen. Ein Betrunkener war auf die Gleise gestürzt - doch zum Glück war …
Betrunkener von U-Bahn-Gleisen am Hauptbahnhof gerettet
Rettungswagen kollidiert mit zwei Fahrzeugen
München - Unfall auf der Lindwurmstraßen: Auf der Anfahrt zu einem Einsatz ist ein Rettungswagen der Berufsfeuerwehr mit zwei Fahrzeugen kollidiert.
Rettungswagen kollidiert mit zwei Fahrzeugen
Audi erfasst Mann (25): Lebensgefährliche Verletzungen
München - Ein junger Mann, der viel zu schnell mit seinem Auto unterwegs ist. Und ein junger Mann, der die Straße statt an der Ampel einige Meter daneben überquert. …
Audi erfasst Mann (25): Lebensgefährliche Verletzungen

Kommentare