Meisterfeier FC Bayern München. Die Innenstadt ist natürlich rappelvoll. 

Geschäftsleute und Anwohner beklagen sich

FCB-Meisterfeier verschieben? Stimmen Sie ab

Wirbel um die Meisterfeier des FC Bayern, genauer gesagt, um deren Termin. Geschäfte und Viertelpolitiker plädieren für eine Verschiebung auf Sonntag. Was meinen Sie? 

Update vom 19. Mai 2017: Am Samstag herrscht Partystimmung am Münchner Marienplatz. Hier finden Sie die wichtigsten Infos, wie Sie die Meisterfeier des FC Bayern live im TV und im Live-Stream sehen.

München - Die Spieler schunkeln auf dem Rathausbalkon, 15.000 Fans feiern auf dem Marienplatz. Die Meisterfeier des FC Bayern ist eine Institution. Aber sie ist nicht für alle ein Grund zur Freude: Der Bezirksausschuss Altstadt-Lehel und viele Geschäftsleute fordern jetzt, die geplante Feier nach dem letzten Spieltag am 20. Mai von Samstag auf Sonntag zu verlegen.

Der Grund: Weil das Areal rund um den Marienplatz an diesem Tag so überfüllt ist, klagen Anwohner, dass sie kaum mehr aus ihren Häusern könnten. Geschäftsleute befürchten Umsatzeinbußen. Das KVR bleibt jedoch beim Samstagstermin: „Die bisherige Abwägung ergibt, dass eine Durchführung an einem Samstag noch vertretbar ist“, sagt Johannes Mayer, Sprecher des Kreisverwaltungsreferats.  

Was meinen Sie? Sollte man auf Anwohner und Geschäftsleute Rücksicht nehmen und auf den Sonntag ausweichen? Oder muss so etwas einmal im Jahr einfach drin sein. 

Stimmen Sie ab!

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

München: Unbekannte töten Bäume mit Chlor und Salz ab
In München kam es in letzter Zeit immer wieder zu Vorfällen, bei denen Straßenbäume absichtlich mit Salz oder Chlor in Kontakt gebracht wurden. Die Polizei ermittelt.
München: Unbekannte töten Bäume mit Chlor und Salz ab
Altes Ehepaar im Unfallauto gefangen: Gaffer filmen sie
Ein Rettungssanitäter war mit Blaulicht und Martinshorn zu einem Einsatz unterwegs, als es zum Zusammenstoß mit einem Renault kam. Die Polizei musste Schaulustige …
Altes Ehepaar im Unfallauto gefangen: Gaffer filmen sie
Jugendliche prügeln Mann (63) aus der S3 - mutige Zeugin macht Handyfotos
Am Dienstagabend kam es in einer S3 am Hauptbahnhof zu einer brutalen Tat. Mehrere Jugendliche attackierten einen 63-Jährigen.
Jugendliche prügeln Mann (63) aus der S3 - mutige Zeugin macht Handyfotos
Bedrohliche Situation am Hauptbahnhof: Abgebrochene Flasche an den Hals gedrückt 
Mit einem abgebrochenen Flaschenhals bedrohte ein Mann eine 19-Jährige. Er hielt ihr das Glas an den Hals. 
Bedrohliche Situation am Hauptbahnhof: Abgebrochene Flasche an den Hals gedrückt 

Kommentare