+
Gleich drei Mal klickten in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in München die Handschellen.

Per Haftbefehl Gesuchte

Schlag auf Schlag: Polizei nimmt in kurzer Zeit drei Männer fest

München - Drei Männer, nach denen Staatsanwaltschaften mit Haftbefehlen suchen ließen, konnten am Mittwoch und Donnerstag am Münchner Hauptbahnhof festgenommen werden.

Gleich drei gesuchte Männer konnte die Bundespolizei seit Mittwochabend festnehmen. Sie waren alle mit Haftbefehl gesucht worden. Als erster ging den Polizisten am Mittwochabend, kurz nach 22 Uhr, an der S-Bahn-Haltestelle Lochhausen ein 59-jähriger Grieche ins Netz. Ein Datenabgleich ergab, dass der Mann einen Strafbefehl des Amtsgericht München vom  April 2015 wegen Erschleichen von Leistungen über 228,50 Euro bislang nicht beglichen hatte. Ersatzweise muss er nun für 15 Tage in Haft. 

Der zweite Fang gelang den Beamten kurz darauf: Gegen 23.50 Uhr war es in einem Schnellimbiss am Ausgang Bayerstraße nach einer Beleidigung zu Faustschlägen eines 20-jährigen Kroaten gegen einen 26-jährigen Mann aus Mali gekommen. Eine Datenabfrage ergab auch hier, dass der malische Westafrikaner von der Staatsanwaltschaft Deggendorf wegen des Verdachts eines Raubes zur Fahndung ausgeschrieben worden war. Während der Kroate die Dienststelle nach Abschluss aller polizeilichen Maßnahmen wieder verlassen durfte, kam der Westafrikaner in Haft. 

Nur wenig später um 02:20 Uhr wurde bei einer Personenkontrolle im Bahnhof Moosach bei einem 35- jährigen Deutschen eine Fahndungsnotierung festgestellt. Der Wohnsitzlose war vom Amtsgericht München im Oktober 2015 wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz zu einer Geldstrafe in Höhe von 1.875 Euro verurteilt worden. Da er diese zusätzlich zu den 736 Euro Verfahrenskosten bislang nicht beglichen hatte, muss er nun ersatzweise für 125 Tage in Haft.

mm/tz

Auch interessant

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Brotzeit-Brettl mit Messer</center>

Brotzeit-Brettl mit Messer

Brotzeit-Brettl mit Messer
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>SissiS Schatzkisterl 3: Winterrausch 3er</center>

SissiS Schatzkisterl 3: Winterrausch 3er

SissiS Schatzkisterl 3: Winterrausch 3er
<center>Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher</center>

Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher

Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher

Meistgelesene Artikel

Betrunkener verletzt Bahn-Mitarbeiter
München - Ein 24-Jähriger, der am Samstagabend gegen eine S-Bahn-Tür getreten haben soll, griff dann auch noch einen DB-Sicherheitsmitarbeiter tätlich an und verletzte …
Betrunkener verletzt Bahn-Mitarbeiter
Zug-Fahrgast raucht - Prügelei im Hauptbahnhof
München - Rauchen ist gefährlich - das zeigte sich auch in der Nacht zum Sonntag, als eine Zigarette im Hauptbahnhof einen handgreiflichen Streit auslöste.
Zug-Fahrgast raucht - Prügelei im Hauptbahnhof
Sex mitten im Hauptbahnhof: Polizeieinsatz
München - In einem Lokal mitten im Hauptbahnhof begann ein Paar laut Bundespolizei damit, sexuelle Handlungen vorzunehmen. Das Ganze endete handgreiflich.
Sex mitten im Hauptbahnhof: Polizeieinsatz
Verhext: Lkw bleibt nur in 2. Unterführung stecken
München - Ein Lastwagenfahrer kam in München mit seinem Fahrzeug durch eine 3,70 Meter-Unterführung durch - bei der zweiten blieb er dann mittendrin stecken.
Verhext: Lkw bleibt nur in 2. Unterführung stecken

Kommentare