Schlossbrauerei Maxlrain
1 von 10
Vielleicht heißt es auch bald für Sie und Ihre Freunde: „Unserainer trinkt Maxlrainer“.
Schlossbrauerei Maxlrain
2 von 10
13 bayerische Bierspezialitäten zählt das Sortiment – für jeden Geschmack das richtige, ausgezeichnete Bier.
Schlossbrauerei Maxlrain
3 von 10
Besuchen Sie Maxlrain mit seinem Bräustüberl und dem größten Biergarten im Landkreis Rosenheim.
Schlossbrauerei Maxlrain
4 von 10
Seit 1636 braut man in Maxlrain, mit seinem imposanten Renaissanceschloss vor herrlicher Alpenkulisse, die „edlen Biere“.
Schlossbrauerei Maxlrain
5 von 10
Braumeister Josef Kronast: „Für einen kleinen Heimatbräu wie uns ist es eine ganz besondere Ehre, in Berlin einen Preis dieser Bedeutung entgegennehmen zu dürfen."
Schlossbrauerei Maxlrain
6 von 10
Keine andere Brauerei hat die höchste deutsche Auszeichnung für Brauqualität öfter erhalten als die Schlossbrauerei Maxlrain aus dem Mangfalltal.
Schlossbrauerei Maxlrain
7 von 10
Ausschlaggebend waren für die Schlossbrauerei u.a. die 9 DLG-Goldmedaillen 2015 mit Bestnoten für alle prämierten Biere.
Schlossbrauerei Maxlrain
8 von 10
Schlosswirtschaft vor herrlichem Alpenpanorama.

„Unserainer trinkt Maxlrainer“

Fotostrecke: Die Schlossbrauerei Maxlrain

Keine andere Brauerei hat die höchste deutsche Auszeichnung für Brauqualität öfter erhalten als die Schlossbrauerei Maxlrain aus dem Mangfalltal.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Schüler legte Waffenarsenal an - Durchsuchung hätte katastrophal enden können
München - Es klang nach einem Standardeinsatz, hätte aber in einer Katastrophe enden können: Beamte der Drogenfahndung durchsuchten eine Wohnung im Lehel, fanden jedoch …
Schüler legte Waffenarsenal an - Durchsuchung hätte katastrophal enden können
Großeinsatz im Lehel: Einbrecher in Uni-Institut
München - Mit einem Großaufgebot inklusive Hubschrauber hat die Polizei rund um das Geschwister-Scholl-Institut der Uni München nach einem Einbrecher gesucht. Der hatte …
Großeinsatz im Lehel: Einbrecher in Uni-Institut
Feuer in der Paul-Heyse-Straße war weit zu sehen
München - Ein Hausbewohner und ein Feuerwehrmann haben sich bei einem ausgedehnten Zimmerbrand an der Paul-Heyse-Straße verletzt. Mehrere Stunden war die Feuerwehr am …
Feuer in der Paul-Heyse-Straße war weit zu sehen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.