Mit U-Bahn, Bus oder Tram

So kommen Sie zum Frühlingsfest und wieder nach Hause

  • schließen

Auf der Theresienwiese geht es wieder rund! Ab 20. April findet dort zwei Wochen lang das Frühlingsfest statt. Hier finden Sie die beste Verbindung dorthin und wieder nach Hause.

München - Am 20. April wird in München wieder der Frühling gefeiert: Beim Frühlingsfest auf der Theresienwiese. Einen Tag nach dem Start findet dort auch der große BRK-Flohmarkt statt. Damit auch alle Gäste von nah und fern gut hinfinden, hat die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) vorab Informationen zur An- und Abreise veröffentlicht. 

Ab Freitag verstärkt die MVG daher zeitweise ihr U-Bahn-Angebot.

So fährt die U-Bahnlinie U4 an Freitagen, Samstagen, Sonn- und Feierta-gen größtenteils mit Langzügen. Zum Flohmarkt am Samstag, 21. April, wird der Takt auf der U4/U5 in den frühen Morgenstunden von ca. 5 und 7 Uhr zwischen Odeonsplatz und Theresienwiese mit Sonderzügen verdich-tet. 

So schön ist das Frühlingsfest 2018 auf der Theresienwiese

Alternativ zur U4/U5 empfehlen sich insbesondere für Flohmarkt-Besucher auch folgende Verbindungen: 

  • Kurzer Fußweg ab Hauptbahnhof
  • S-Bahnen bis Hackerbrücke 
  • Tram 18/19 bis Holzapfelstraße oder Hermann-Lingg-Straße 
  • MetroBus 58 bis Georg-Hirth-Platz oder Beethovenplatz 
  • StadtBus 134 bis Alter Messeplatz oder Theresienhöhe 
  • Grundsätzlich ist das Frühlingsfest außerdem gut mit der U3/U6 (Bf. Goetheplatz oder Poccistraße) zu erreichen.

Alle Informationen zu dem Programm des diesjährigen Frühlingsfestes finden Sie hier übersichtlich zusammengefasst.

Rubriklistenbild: © Sigi Jantz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brandanschlag auf Bahnwärter Thiel: Staatsschutz ermittelt im Schlachthofviertel 
Das Schlachthofviertel kommt einfach nicht zur Ruhe:  Nach einem Brandanschlag auf das Kulturzentrum „Bahnwärter Thiel“ ermittelt der Staatsschutz.
Brandanschlag auf Bahnwärter Thiel: Staatsschutz ermittelt im Schlachthofviertel 
Aufmüpfige Jugendliche bekommen Hausverbot erteilt - dann greift einer zum Messer
Die Konfrontation hatte sich angebahnt: Nachdem eine Gruppe Jugendlicher eines Ladens verwiesen worden war, tickte einer der Beteiligten vollkommen aus.
Aufmüpfige Jugendliche bekommen Hausverbot erteilt - dann greift einer zum Messer
Einsatzkräfte retteten Julius (4) in höchster Not - nun hat er sich revanchiert
Besonderer Besuch in der Hauptfeuerwache München: Der vier Jahre alte Julius wollte sich gemeinsam mit seiner Familie für einen ganz besonderen Einsatz bedanken.
Einsatzkräfte retteten Julius (4) in höchster Not - nun hat er sich revanchiert
Frau vor ihrer Haustür überfallen: Täter auf der Flucht - Polizei sucht Zeugen
Eine Frau ist am Montag Opfer eines Verbrechens geworden. Sie ging von der U-Bahn nach Hause und hatte schon ihre Haustüre erreicht, da schlug ein Räuber zu. Jetzt jagt …
Frau vor ihrer Haustür überfallen: Täter auf der Flucht - Polizei sucht Zeugen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.