+
Zuletzt waren 2013 über 60 Graffiti-Künstler an der Donnersbergerbrücke am Werk.

Projekt der "Writers Corner München"

Graffiti-Künstler gestalten Donnersbergerbrücke um

  • schließen

München - Wer an der Donnersbergerbrücke entlang geht, kann zahlreiche Graffitis bewundern. Nun sollen die Brücke in von Künstlern umgestaltet und mit neuen Bildern versehen werden.

In München gibt es kaum Möglichkeiten für Graffiti-Künstler, sich austoben. Um illegale Sprühbilder zu verhindern, arbeitet die Stadt München seit einigen Jahren mit der "Writers Corner München" zusammen. Dabei handelt es sich um einen Zusammenschluss der Graffiti-Szene.

Die Künstler dürfen sich seit 2011 immer wieder an der Donnersbergerbrücke austoben. Besprüht werden tragende Säulen und Betonwände.Das Projekt geht in diesem Jahr in die vierte Runde. Seit dem 15. August und noch bis zum 15. September 2016 sind insgesamt 35 namhafte Graffiti-Künstler am Werk und gestalten die Brücke neu. Dabei sollen bis zu 1800 Spraydosen zum Einsatz kommen.

"Für einen großen Teil der Brücke haben wir schon einen groben Plan", verriet einer der Sprayer am Freitag dem Münchner Radiosender Energy. " Die Ideen seien auch bereits mit der Stadt abgesprochen.

Die Donnersbergerbrücke soll die größte Graffiti-Galerie Deutschlands sein. Wir sind gespannt, was die Graffiti-Künstler sich haben einfallen lassen. Fotos von ihrer Sprayaktion 2011 kann man auf der Facebook-Seite der "Writers Corner München" bewundern.

Auch interessant

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Brotzeit-Brettl mit Messer</center>

Brotzeit-Brettl mit Messer

Brotzeit-Brettl mit Messer
<center>De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf Bayerisch</center>

De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf Bayerisch

De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf Bayerisch
<center>Baby-Rassel aus Holz</center>

Baby-Rassel aus Holz

Baby-Rassel aus Holz
<center>Magnet mit Kuhflecken</center>

Magnet mit Kuhflecken

Magnet mit Kuhflecken

Meistgelesene Artikel

Im Nachthemd: Klinik setzt Patientin vor die Tür
München - Was für eine herzlose Aktion! Eine Patientin wurde mit dem Verdacht auf Herzinfarkt in die Klinik „Dritter Orden“ eingeliefert. Doch wenig später wurde sie in …
Im Nachthemd: Klinik setzt Patientin vor die Tür
Fahrer (78) kracht in Streifenwagen - Ampel umgefahren
München - Ein 78-Jahre alter Autofahrer übersieht einen Streifenwagen, der vor ihm abbiegt. Es kommt zum Zusammenstoß, das Polizeiauto wird mit voller Wucht gegen einen …
Fahrer (78) kracht in Streifenwagen - Ampel umgefahren
Zweite Stammstrecke: Wo es in sechs Wochen für wen eng wird
München - Am Marienhof rücken die Kanalbauer an. In sechs Wochen beginnen hier die Bauarbeiten für die 2. Stammstrecke. Wir erklären, wo es für wen eng wird: 
Zweite Stammstrecke: Wo es in sechs Wochen für wen eng wird
Fahrgäste retten 63-Jährigem das Leben
München - Reisende, Bahn-Sicherheitspersonal und ein Bundespolizist haben am Mittwochvormittag einem 63-Jährigen Südtiroler das Leben gerettet. Der Mann war am Bahnsteig …
Fahrgäste retten 63-Jährigem das Leben

Kommentare