+
Bei der Räumung des Camps hungerstreikender Asylbewerber hat die Münchner Polizei am Sonntagmorgen 13 Menschen vorläufig festgenommen.

Camp am Rindermarkt

13 Hungerstreik-Unterstützer festgenommen

München - Bei der Räumung des Camps hungerstreikender Asylbewerber hat die Münchner Polizei am Sonntagmorgen 13 Menschen vorläufig festgenommen.

Der Versammlungsleiter sei ebenso abgeführt worden wie zwölf Unterstützer wegen Widerstands und Beleidigung, teilte der Krisenstab am Mittag in München mit. Die Stadt habe eingreifen müssen, um „konkrete bevorstehende Gefahren für das Leben der Teilnehmer abzuwenden“.

44 Asylbewerber kamen in Krankenhäuser. Sie waren seit einer Woche im Hungerstreik und weigerten sich seit Dienstag auch zu trinken, um die sofortige Anerkennung ihrer Asylanträge zu erzwingen.

Hier räumt die Polizei das Asylbewerbercamp

Hier räumt die Polizei das Asylbewerbercamp

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Wendung beim Millionen-Raub am Promenadeplatz in München
Im Fall der geraubten Schließfach-Millionen in München steht eine Mitarbeiterin der Commerzbank unter Tatverdacht - aber es gibt eine irre Wendung.
Neue Wendung beim Millionen-Raub am Promenadeplatz in München
Oktoberfest-Attentat: Ermittlungen werden demnächst eingestellt
2014 wurden die Ermittlungen zum Oktoberfest-Attentat von 1980 wieder aufgenommen. Es gab Hinweise auf mögliche Hintermänner. Die Ermittlungen stehen nun vor dem Aus.
Oktoberfest-Attentat: Ermittlungen werden demnächst eingestellt
Wegen Feueralarm: Mann lässt teure E-Gitarre in S-Bahn liegen - und verzweifelt fast
Nach einem Feueralarm am Münchner Stachus vergisst ein 55-jähriger Erdinger seine Gitarre in der S-Bahn. Als er danach sucht, ist das teure Stück verschwunden.
Wegen Feueralarm: Mann lässt teure E-Gitarre in S-Bahn liegen - und verzweifelt fast
Spektakuläre Rettungsaktion: Feuerwehr befreit Arbeiter aus Außengondel
Zwei Arbeiter in München steckten in 28 Metern Höhe in einer Außengondel fest. Die Feuerwehr musste die beiden Männer in einer spektakulären Rettungsaktion befreien.
Spektakuläre Rettungsaktion: Feuerwehr befreit Arbeiter aus Außengondel

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion