Irre Baller-Aktion in Neuhausen

Mann feuert mit Pistole ins Gras - Polizeieinsatz

München - Am Steubenplatz schoss ein 53-jähriger Münchner mit einer Pistole in den Boden. Die alarmierte Polizei überwältigte den Schützen und nahm ihm die Waffe ab.

Gefährliche Ballerei mitten in der Nacht: Wie die Polizei jetzt mitteilte, feuerte am frühen Samstagmorgen ein Mann mit einer Pistole um sich. Ein Augenzeuge alarmierte gegen 0.45 Uhr die Polizei. Zivilbeamte entdeckten draufhin in der Nähe des Pavillons am Hirschgarteneingang drei Männer, die auf einer Parkbank saßen. 

Waffe war geladen und nicht gesichert

Als sich die Polizisten den Personen näherten, bemerkten sie, dass einer der Männer eine Pistole im Hosenbund stecken hatte. Der Mann wurde daraufhin überwältigt, entwaffnet und vorläufig festgenommen. Die Beamten stellten fest, dass die Waffe geladen und nicht gesichert war. Der Abzugshebel war gespannt. 

Der 53-jährige Münchner gab zu, dass er im Sitzen in das Gras geschossen habe. Den genauen Grund konnte er nicht erklären. Zur Zeit finden weitere Ermittlungen zur Person und der Herkunft der Waffe statt.

mm

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Auch interessant

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Brotzeit-Brettl mit Messer</center>

Brotzeit-Brettl mit Messer

Brotzeit-Brettl mit Messer
<center>De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf Bayerisch</center>

De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf Bayerisch

De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf Bayerisch
<center>Baby-Rassel aus Holz</center>

Baby-Rassel aus Holz

Baby-Rassel aus Holz
<center>Magnet mit Kuhflecken</center>

Magnet mit Kuhflecken

Magnet mit Kuhflecken

Meistgelesene Artikel

Im Nachthemd: Klinik setzt Patientin vor die Tür
München - Was für eine herzlose Aktion! Eine Patientin wurde mit dem Verdacht auf Herzinfarkt in die Klinik „Dritter Orden“ eingeliefert. Doch wenig später wurde sie in …
Im Nachthemd: Klinik setzt Patientin vor die Tür
Fahrer (78) kracht in Streifenwagen - Ampel umgefahren
München - Ein 78-Jahre alter Autofahrer übersieht einen Streifenwagen, der vor ihm abbiegt. Es kommt zum Zusammenstoß, das Polizeiauto wird mit voller Wucht gegen einen …
Fahrer (78) kracht in Streifenwagen - Ampel umgefahren
Zweite Stammstrecke: Wo es in sechs Wochen für wen eng wird
München - Am Marienhof rücken die Kanalbauer an. In sechs Wochen beginnen hier die Bauarbeiten für die 2. Stammstrecke. Wir erklären, wo es für wen eng wird: 
Zweite Stammstrecke: Wo es in sechs Wochen für wen eng wird
Fahrgäste retten 63-Jährigem das Leben
München - Reisende, Bahn-Sicherheitspersonal und ein Bundespolizist haben am Mittwochvormittag einem 63-Jährigen Südtiroler das Leben gerettet. Der Mann war am Bahnsteig …
Fahrgäste retten 63-Jährigem das Leben

Kommentare