In der Schillerstraße

Junge Frau (21) belästigt: Polizei nimmt Grapscher fest

München - Ein 21-Jähriger begrapscht und küsst eine gleichaltrige Frau. Die wehrt sich und ruft Hilfe. Die Polizei nimmt den Mann fest. 

Wie die Polizei am Dienstag berichtet, passierte der Vorfall bereits am Gründonnerstag, 24.03., gegen 12 Uhr. Demnach belästigte der 21-Jährige eine gleichaltrige Angestellte eines Shops in der Schillerstraße beim Rauchen und drückte die junge Frau in einen Eingang neben dem Lokal. Dort begrapschte er die 21-Jährige am Gesäß und küsste sie. Die junge Frau konnte sich losreißen und ihren Vorgesetzten verständigen.

Die eingesetzten Polizeibeamten konnten den Beschuldigten Bulgaren festnehmen und in die Haftanstalt des Polizeipräsidiums München bringen. Der Ermittlungsrichter erließ gegen den Tatverdächtigen Haftbefehl.

mm/tz

Auch interessant

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Brotzeit-Brettl "Brotzeit"</center>

Brotzeit-Brettl "Brotzeit"

Brotzeit-Brettl "Brotzeit"
<center>Magnet mit Kuhflecken</center>

Magnet mit Kuhflecken

Magnet mit Kuhflecken
<center>Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75</center>

Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75

Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75
<center>Bayerisches Schmankerl-Memo</center>

Bayerisches Schmankerl-Memo

Bayerisches Schmankerl-Memo

Meistgelesene Artikel

Neue Lounge am Hauptbahnhof: Vom Juwel zur Schmuddelecke
München - Die neue DB-Lounge am Hauptbahnhof ist nach fünf Monaten bereits heruntergekommen. 
Neue Lounge am Hauptbahnhof: Vom Juwel zur Schmuddelecke
Fahnder schnappen polizeibekannten Dieb
München - Taschendiebfahnder der Polizei beobachten in der Innenstadt einen Mann, der versucht, Autotüren zu öffnen. Sie erwischen ihn bei einem Diebstahl. Es stellt …
Fahnder schnappen polizeibekannten Dieb
Sendlinger Straße: Panne bei Fußgängerzonen-Umfrage
München - Bei der Anwohnerbefragung zur Fußgängerzone in der Sendlinger Straße gab es Pannen. Einzelne Haushalte haben die Fragebögen nicht bekommen.
Sendlinger Straße: Panne bei Fußgängerzonen-Umfrage
Im Nachthemd: Klinik setzt Patientin vor die Tür
München - Was für eine herzlose Aktion! Eine Patientin wurde mit dem Verdacht auf Herzinfarkt in die Klinik „Dritter Orden“ eingeliefert. Doch wenig später wurde sie in …
Im Nachthemd: Klinik setzt Patientin vor die Tür

Kommentare