+
Der 500 Kilogramm schwere und sechs Meter große Dino landete im Schloss Nymphenburg.

Kommt ein Dino geflogen

München - Ein 500 Kilo schwerer, sechs Meter großer Dino ist per Kran über Münchens Dächer geflogen. Er landete im Schloss Nymphenburg. Hintergrund der Aktion: Der Förderkreis Naturkundemuseum Bayern gründete sich.

Ja, was schwebt denn da über den Dächern von Schloss Nymphenburg? Ein Dinosaurier. Wie aus dem Nichts tauchte er am Donnerstag am Münchner Himmel auf.

Per Kran wurde der 500 Kilogramm schwere und sechs Meter große Apatosaurus im Innenhof des Museums Mensch und Natur herabgelassen. Dort erwarteten ihn einige Mitglieder des Förderkreises Naturkundemuseum Bayern, der sich am Donnerstag offiziell gegründet hat.

Der Kreis möchte genug Geld auftreiben, damit das Museum erweitert werden kann. Die Staatlichen Naturwissenschaftlichen Sammlungen Bayerns sollen „ein zentrales Schaufenster für Ausstellungen bekommen“, sagte Bayerns Wissenschaftsminister Wolfgang Heubisch. Der Apatosaurus bleibt vorerst stehen und wartet auf sein neues Zuhause.

ed

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mehr Kultur, weniger Kommerz?! Streit um Christkindlmarkt in München droht zu eskalieren
Dem Christkindlmarkt in München fehlt es an Atmosphäre, sagen die einen. Bei nur Glühwein kommt auch keiner, sagen die anderen. Eskaliert der Streit nun?
Mehr Kultur, weniger Kommerz?! Streit um Christkindlmarkt in München droht zu eskalieren
Das ist der Schandfleck im Herzen unserer Stadt
München - Es ist ein Mahnmal der Verwahrlosung im Herzen der Stadt: Über der Wiese in der Herzog-Wilhelm-Straße erhebt sich ein Pferd aus Stein, der linke Huf ist …
Das ist der Schandfleck im Herzen unserer Stadt
Verkehrssituation auf der Fraunhoferstraße - muss „erst ein Kind totgefahren werden“?
Die Verkehrssituation auf der Fraunhoferstraße ist nach wie vor ein Streitthema. Auf der Bürgerversammlung geht es dabei nicht nur um die Parkplatzsituation. 
Verkehrssituation auf der Fraunhoferstraße - muss „erst ein Kind totgefahren werden“?
Video zeigt angeblich Schläge: Tierschützer zeigen Circus Krone an - Dompteur spricht von Verleumdung
Ein Video soll zeigen, wie ein Dompteur des Circus Krone einen Tiger mit einer Peitsche schlägt. Tierschützer haben jetzt Anzeige erstattet. Der Dompteur wehrt sich …
Video zeigt angeblich Schläge: Tierschützer zeigen Circus Krone an - Dompteur spricht von Verleumdung

Kommentare