+

Aufmerksamer Nachbar entdeckt Feuer in Maisonettewohnung

Küche in Flammen: Hoher Sachschaden

München - Bei einem Brand in einer Wohnung an der St. Paul-Straße in München ist in den Morgensstunden am Samstag Sachschaden von mindestens 100 000 Euro entstanden.

Ein aufmerksamer Nachbar hatte einen Feuerschein in der Maisonettewohnung im vierten Obergeschoss bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr hatte ein Großteil der Anwohner bereits das fünfstöckige Wohnhaus verlassen.

Ein Atemschutztrupp konnte das Feuer im Bereich der Küche lokalisieren und rasch löschen. Zum Entrauchen der Räumlichkeiten kam ein Hochleistungslüfter zum Einsatz. Der Bewohner, der zwei Etagen fassenden Wohnung war nicht anwesend.

Der hohe Sachschaden resultiert aus der Verrauchung und dem Rußniederschlag im gesamten Wohnungsbereich. Verletzt wurde bei dem Feuer niemand.

Die Brandursache ist bis dato unbekannt.

mol

Hoher Sachschaden bei Wohnungsbrand an der St. Paul-Straße

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Diese Baustelle ruiniert mich!“
München ist ein Tourismus-Magnet. Derzeit parken nördlich des Isartorplatzes regelmäßig Reisebusse, die Tagestouristen zu ihrer Tour durch die Innenstadt bringen. …
„Diese Baustelle ruiniert mich!“
Münchner bricht nach Junggesellenabschied zusammen
Da wird die Braut nicht begeistert sein - wenn sie es erfährt. Vier Männer feierten in der Nacht zum Sonntag einen Junggesellenabschied in München. Für einen endete die …
Münchner bricht nach Junggesellenabschied zusammen
Münchner Sicherheitskonferenz 2017: Diese Straßen sind heute gesperrt
München - Zur 53. Münchner Sicherheitskonferenz treffen wieder Spitzenpolitiker aus aller Welt zusammen, um über die wacklige Zukunft der transatlantischen Partnerschaft …
Münchner Sicherheitskonferenz 2017: Diese Straßen sind heute gesperrt
GBW saniert: „Hier wird günstiger Wohnraum vernichtet“
Die GBW plant, eine ihrer Wohnanlagen in der Maxvorstadt zu sanieren, Etagen aufzustocken und bestehende Appartements zusammenzulegen. Die Mieter befürchten, dass sie am …
GBW saniert: „Hier wird günstiger Wohnraum vernichtet“

Kommentare