+
Ein Lastwagen rutschte in München beinahe in eine Baugrube. 

Fahrer handelt geistesgegenwärtig

Laster droht wegen Schneeglätte in Baugrube zu stürzen

München - Der Wintereinbruch macht auch den Brummi-Fahrern zu schaffen: Ein 7,5-Tonner stürzte in München beinahe in eine Baugrube. Der Fahrer handelte schlau. 

Ein Lkw-Fahrer fuhr am Montagvormittag mit seinem 7,5 Tonnen-Lkw eine Baustellenzufahrt an der Leopoldstraße in München. Aufgrund von Schneeglätte rutschte das Gefährt in Richtung der teilabgedeckten Baugrube. Der Hinter- und Vorderreifen der linken Fahrzeugseite standen gerade noch auf der Kante der Grube, als der Lastwagen zum Stehen kam. So berichtet es die Feuerwehr.

Sofort stieg der Fahrer aus und sicherte das Heck geistesgegenwärtig mit einem Spanngurt und alarmierte die Feuerwehr. 

Die Einsatzkräfte zogen mit einem Seilzug am Fahrgestell die Heckpartie wieder auf festen Grund. Anschließend wurde mit der Winde des Rüstwagens der Laster nach vorne in einen sicheren Bereich gezogen.

An dem geborgenen Fahrzeug entstand kein Sachschaden.

mm/tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Pläne für Renovierung: Ruffini-Händler kommen ins Museum
München - Bis Ende des Jahres müssen die kleinen Münchner Traditionsläden aus dem Ruffinihaus ausziehen. Die Stadt hat jetzt eine neue Unterkunft organisiert: Im …
Neue Pläne für Renovierung: Ruffini-Händler kommen ins Museum
Spaß im Schnee: Acht Tipps für acht Grad minus
München - Strahlende Sonne, eisige Temperaturen: An diesem Wochenende zog es Tausende im Freistaat hinaus zum Rodeln, Langlaufen und Schlittschuhfahren. Hier mögen es …
Spaß im Schnee: Acht Tipps für acht Grad minus
Betrunkener von U-Bahn-Gleisen am Hauptbahnhof gerettet
München - Am Bahnsteig der U4 und U5 wäre es am Samstag beinahe zu einem tödlichen Unfall gekommen. Ein Betrunkener war auf die Gleise gestürzt - doch zum Glück war …
Betrunkener von U-Bahn-Gleisen am Hauptbahnhof gerettet
Rettungswagen kollidiert mit zwei Fahrzeugen
München - Unfall auf der Lindwurmstraßen: Auf der Anfahrt zu einem Einsatz ist ein Rettungswagen der Berufsfeuerwehr mit zwei Fahrzeugen kollidiert.
Rettungswagen kollidiert mit zwei Fahrzeugen

Kommentare