S-Bahn: Polizei ermittelt - Verspätungen auf Stammstrecke im Berufsverkehr

S-Bahn: Polizei ermittelt - Verspätungen auf Stammstrecke im Berufsverkehr
+
Die Schlägerei zwischen den zwei alkoholisierten Männern am Hauptbahnhof eskalierte.

Sie waren alkoholisiert

Männer schlägern sich wegen zu lauter Musik

München - Am Hauptbahnhof ist ein Streit zwischen zwei Männern eskaliert. Der Grund für die Auseinandersetzung: Zu laute Musik.

Die Bundespolizei musste am Dienstagabend am Hauptbahnhof dazwischengehen, nachdem sich zwei Männer eine Schlägerei geliefert hatten. 

Warum entbrannte der Streit?

Gegen 20 Uhr riefen Mitarbeiter einer Imbiss-Kette die Polizei, da sich zwei Männer stritten. Die Polizisten fanden zwei alkoholisierte Männer, die blutende Wunden hatten.

Ersten Ermittlungen nach hatte sich ein 40-Jähriger aus Milbertshofen am Imbissstand über die zu laute Musik eines 59-Jährigen aus Laim beschwert.

40-Jähriger schlägt mit Bierflasche zu

Der reagierte aber nicht darauf. Dann soll der Milbertshofener seinen Kontrahenten mit einer Bierflasche am Kopf verletzt haben. Daraufhin schlug der 59-jährige Laimer dem 40-Jährigen ins Gesicht. Doch sie lehnten eine ärztliche Behandlung ab. 

Beide hatten zuvor Alkohol getrunken: Der 40-Jährige hatte einen Atemalkoholwert von über 3 Promille und der 59-Jährige 0,7 Promille. 

Gegen den 40-Jährigen ermittelt die Polizei wegen gefährlicher Körperverletzung. Ein Bereitschaftsrichter ordnete an, den beiden Blut zu entnehmen und den Alkoholwert zu bestimmen.

Gegen den 59-Jährigen wird wegen Körperverletzung ermittelt. 

Nach den polizeilichen Maßnahmen kamen beide Männer wieder auf freien Fuß.

mm/tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

München: Unbekannte töten Bäume mit Chlor und Salz ab
In München kam es in letzter Zeit immer wieder zu Vorfällen, bei denen Straßenbäume absichtlich mit Salz oder Chlor in Kontakt gebracht wurden. Die Polizei ermittelt.
München: Unbekannte töten Bäume mit Chlor und Salz ab
Altes Ehepaar im Unfallauto gefangen: Gaffer filmen sie
Ein Rettungssanitäter war mit Blaulicht und Martinshorn zu einem Einsatz unterwegs, als es zum Zusammenstoß mit einem Renault kam. 
Altes Ehepaar im Unfallauto gefangen: Gaffer filmen sie
Jugendliche prügeln Mann (63) aus der S3 - mutige Zeugin macht Handyfotos
Am Dienstagabend kam es in einer S3 am Hauptbahnhof zu einer brutalen Tat. Mehrere Jugendliche attackierten einen 63-Jährigen.
Jugendliche prügeln Mann (63) aus der S3 - mutige Zeugin macht Handyfotos
Bedrohliche Situation am Hauptbahnhof: Abgebrochene Flasche an den Hals gedrückt 
Mit einem abgebrochenen Flaschenhals bedrohte ein Mann eine 19-Jährige. Er hielt ihr das Glas an den Hals. 
Bedrohliche Situation am Hauptbahnhof: Abgebrochene Flasche an den Hals gedrückt 

Kommentare