An der U-Bahn

Dank dieses Tricks: Mann fällt auf die Gleise und überlebt

München - Ein 36-Jähriger ist am Dienstagabend am U-Bahnhof in Gern auf die Gleise gefallen. Doch dank seiner schnellen Reaktion konnte der Mann unverletzt überleben.

Der Fahrgast war gerade am Gleis in Gern unterwegs, als er plötzlich stolperte und auf das Gleis fiel. Und just in diesem Moment fuhr auch noch eine U-Bahn in die Haltestelle ein. Doch statt panisch zu reagieren, rollte der Mann sich sofort in den Rettungsschacht unterhalb des Bahnsteigs. 

Der 36-Jährige wurde anschließend von dem Notarztteam Nymphenburg vom Bahnsteig aus betreut. Da er sich immer noch im Rettungsschacht befand, half ihm der Arzt aus dem Bereich nach oben. Er blieb glücklicherweise unverletzt. Doch genauso wie die Zugführerin erlitt er einen Schock und wurde zur weiteren Kontrolle in ein Münchner Krankenhaus gebracht. Ein Kriseninterventionsteam übernahm die Betreuung der U-Bahn-Fahrerin an der Einsatzstelle.

pat/ost

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ladenbistro „Milchreise“ in Ramersdorf: So etwas gibt sonst nur in New York
Im Ladenbistro „Milchreise“ an der Rosenheimer Straße wird ausschließlich Milchreis verkauft. So etwas gibt es sonst nur noch in New York.
Ladenbistro „Milchreise“ in Ramersdorf: So etwas gibt sonst nur in New York
Castingshow im KiKa: Münchner Bub ist dabei
Für viele ist es die beste Castingshow, die es im deutschen Fernsehen gibt – auch wenn sie nicht unbedingt die Schlagzeilen bestimmt wie DSDS oder The Voice of Germany.
Castingshow im KiKa: Münchner Bub ist dabei
Zeitreise durch München: So sahen Grünwalder Stadion und das Bier-Paradies damals aus
München hat sich rasant verändert. Der Geschichte der Stadt wollen wir mit einer neue Serie gedenken. Wie sahen bekannte Straßen oder Plätze früher aus? Wir zeigen es …
Zeitreise durch München: So sahen Grünwalder Stadion und das Bier-Paradies damals aus
Schüler verfolgen Handydieb über Stunden - die Polizei lässt ihn aber laufen
„TKKG 2.0“ – so könnte diese Geschichte auch heißen. Eine Geschichte über vier mutige Schüler, einen Handydieb und modernste Technik.
Schüler verfolgen Handydieb über Stunden - die Polizei lässt ihn aber laufen

Kommentare